Donnerstag, 3. Dezember 2009

ღ Warten... ღ


Seit drei Tagen klagt mein großer Krümel über Halsschmerzen. Gestern klang seine Stimme wie die von Bon Jovi. Heute stand er um zwanzig nach fünf vor mir, sah mich müde aus seinen großen, braunen Augen an und brauchte nicht mehr als "Mama?" zu krächzen...

Der kleine Krümel ist ja überzeugt, dass sich Nanoteilchen in seinem Hirn eingenistet hätten, weshalb es ihm momentan schwer fiele, zu lernen. Nun gut. Ich denke, sein Allgemeinzustand ist derzeit auch ohne Nanoteilchen und Lernstress nicht der Allerbeste. Nach Jahren kam er heute Nacht mal wieder zu mir ins Bett geschlüpft und glühte wie ein Heizstrahler...

Wie gut, dass sich Göga seit 1. November im Rentenstand befindet. So hat er heute ausreichend und sofort Zeit (und Anweisung!), mit meinem Babies (und das werden sie immer bleiben, auch in hundert Jahren noch!) die Jugendärztin unseres Vertrauens aufzusuchen.

Und ich, die Mama, sitze hier im Büro, Kilometer weit weg von meinen Kindern, die ich doch jetzt gerne über die Maßen bemuttern und verhätscheln würde, und muss warten, bis Göga mir Meldung erstattet

*riesenseufzundsnief*


Kommentare:

  1. Ich wünsche Deinen beiden Krümelmonster eine baldige Genesung.... Wir hatten das gleiche letzte Woche gehabt.

    Dann wünsche ich Dir nachher viel Spaß beim bemuttern....... :-D

    Ich wünsche Euch eine schöne Woche...

    GLG Deine Nicole

    AntwortenLöschen

Vielen Dank, dass du mir deine Zeit geschenkt hast und mir zu diesem Post etwas sagen möchtest ♥