Montag, 28. Dezember 2009

ღ Der etwas andere Jahresrückblick 2009 ღ

Gefunden, für interessant befunden und mitgenommen bei Lieschen Müller.
Ich hoffe, das ist okay? *ganzliebguck*

kalender

Zugenommen oder abgenommen?

Abgenommen, +/- 8 Kilo. Fragt mich aber bloß nicht, wie *grübel*
Außerdem dürfte sich diese Zahl über die Feiertage sowieso minimiert haben *umpf*

Haare länger oder kürzer?

Im Januar hab’ ich gut 30 Zentimeter gelassen – inzwischen sind sie wieder ein bisschen nachgewachsen und mühen sich redlich länger zu werden *gähn*

Kurzsichtiger oder weitsichtiger?

Beim letzten Optikerbesuch von vor Ewigkeiten hat sich meine Kurzsichtigkeit minimal verbessert.

Mehr ausgegeben oder weniger?

Ich würde sagen, gleich (zu)viel ausgegeben. Vor allem an Krankhausparkgebühren…

Der hirnrissigste Plan?

Anspruchsvoller stricken zu wollen als ich es wohl jemals können werde.
Ging natürlich voll in die Hose.

Die gefährlichste Unternehmung?

Das tägliche Leben?

Der beste Sex?

Hä? Was?

Die teuerste Anschaffung?

Unsere Wuarst. Für unseren Chihuahua ging ein Kurzurlaub drauf.
Aber es tut mir um keinen einzigen Cent leid *schmus*

Das leckerste Essen?

Die Mousse au Chocolat meiner Patentochter.

Das beeindruckenste Buch?

Das Hörbuch “Ich bin dann mal weg” von Hape Kerkeling, gelesen vom Autor selbst,
und “Unheil” von Wolfgang Hohlbein – da wurde selbst mir gruselig!
Außerdem bin ich jugendlich-begeistert von der Bis(s)-Serie.

Der ergreifendste Film?

“Kundun” – Die wahre Geschichte des Dalai Lama.

Die beste CD?

Jaja, lacht ihr nur…
…aber das Album von Thomas Godoj zählte 2009 neben der vollständigen Reamonn-Sammlung zu meinen gehörten Favoriten *rotwerd*

Das schönste Konzert?

Ich bekomme Panik in Menschenmengen. Deshalb auch kein Konzert.

Die meiste Zeit verbracht mit...?

… meinen Kolleginnen und Kollegen. So traurig das ist.

Die schönste Zeit verbracht mit...?

Meinen Kindern. Und so wird es auch immer bleiben.

Vorherrschendes Gefühl 2009?

Sorgen.

2009 zum ersten Mal getan?

Ich habe gebloggt. Und das ist gut so *muahaha*

2009 nach langer Zeit wieder getan?

Sockenstricken. Zeitweise Sport. Weihnachtskarten geschrieben.

3 Dinge, auf die ich gut hätte verzichten können?

Wochenlange Krankenhausbesuche.
Chronische Zipperleins.
Schleichender Verlust von Organisation und Zeitgefühl.

Die wichtigste Sache, von der ich jemanden überzeugen wollte?

Habe ich nicht geschafft.
Meine weltbeste beste Freundin möchte nicht bloggen *snief*

Das schönste Geschenk, das ich jemandem gemacht habe?

Mit dieser Frage bin ich eindeutig überfordert.

Das schönste Geschenk, das mir jemand gemacht hat?

In diesem Jahr bekam ich mehr Geschenke als ich verdient habe.
Und jedes Geschenk war das Schönste, weil es von Herzen kam.

Außerdem empfinde ich die Menschen, die über das Bloggen in diesem Jahr in mein Leben getreten und zu einem wichtigen Teil meines Lebens geworden sind, als wunderbares Geschenk.

Der schönste Satz, den jemand zu mir gesagt hat?

Hier mag ich keine Auswahl treffen.
So viele Worte haben mich 2009 zu Tränen gerührt, mir glühende Bäckchen beschert und mein Herz vor Freude hü-hüpfen lassen.

Der schönste Satz, den ich zu jemandem gesagt habe?

Leider gelingt es mir selten, im richtigen Moment die richtigen Worte zu finden.

2009 war mit einem Wort?

Anstrengend. Sowohl körperlich als auch emotional.

Kommentare:

  1. Sehr interessant! Eine schöne Art des Jahresrückblicks, der ein wenig zum Nachdenken zwingt,auch die Leserin ;o). Danke für deine Antworten, so konnte ich dich noch ein bißchen besser kennen lernen.

    Viele liebe Grüße
    Marion

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Kirstin,

    ich wünsche dir einen guten Rutsch in neue Jahr 2010.

    Hoffe das es für uns alle ein besseres Jahr wird.

    Danke noch für deinen lieben Kommentar.

    Ganz Liebe Grüße,
    Birgit;-))

    AntwortenLöschen
  3. Das ist völligst ok. Und ich freu mich wirklich riesig, dass du wieder bei mir mitmischst!

    Auch bei dir ein interessanter Rückblick... Ich bin so gespannt, was das Neue zu bieten hat. Und fühle mich in deiner letzten Antwort bestätigt, es war einfach nur anstrengend, das Jahr 2009! ;)

    Ganz viele liebe Grüsse
    vom Lieschen

    AntwortenLöschen
  4. Das mit den Sorgen hört sich ja nicht gut an... Dann drück ich Dir mal ganz, ganz dolle die Daumen, daß das Jahr 2010 ohne Sorgen und mit ganz viel Glück, Zufriedenheit und Gesundheit für Dich wird !!!!

    AntwortenLöschen
  5. Jawoll so ist das 2009 und l.... noch nicht vorbei..

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Kirstin
    Einmal ganz fest drücken und das 2010 wird ganz sicher besser.
    Hoffentlich:-))
    Liäbs Grüässli Doris

    AntwortenLöschen

Vielen Dank, dass du mir deine Zeit geschenkt hast und mir zu diesem Post etwas sagen möchtest ♥