Samstag, 26. Dezember 2009

ღ Auch ohne Schnee ღ

Nachdem über die Feiertage ja oftmals weit über den Hunger hinaus (offenbar kommt über Weihnachten bei vielen Menschen – insbesondere bei mir – ein genetischer Defekt zum Zuge, der die Ich-bin-satt-Bremse deaktiviert) gegessen wird, ist ein Spaziergang eine gute Alternative (Schnaps oder Erbrechen lehne ich ab, ist beides eklig).

2. Weihnachtsfeiertag (2)

Schnee haben wir leider vor vier Tagen zum letzten Mal gesehen, aber die Luft war klar und die Hunde drängten nach Bewegung.

2. Weihnachtsfeiertag (3)

So sind Göga und ich eine ganze Weile durchs Ort bzw. die Feldwege entlang spaziert.
Die Jungs konnten leider nicht mit, sie sind ja beide sooo fußkrank *augenroll*

2. Weihnachtsfeiertag

Auf diesem Foto könnt ihr mittig sogar den Melibokus sehen. Der steht zwar in unserem Nachbarort Alsbach, gehört aber irgendwie auch zu Hähnlein *grins*

Ich möchte an dieser Stelle allen ganz, ganz herzlich Danke sagen für die lieben eMails und elektronischen Postkarten zu Weihnachten. Ich hab’ mich ganz riesig über jede einzelne gefreut ♥

Kommentare:

  1. *g*
    Konnte mich nicht melden, hatte seit Hl. Abend keine Verbindung zur Außenwelt. Wir sind spontan nach Altenmarkt im Pongau (Österreich) auf eine Skihütte gefahren mit den Jungs. Keiner von uns fährt Ski, aber wir hatten weiße Weihnachten und konnten Schlittenfahren. Leider waren wir nur für zwei Nächte, aber es war wunderschön und so ein Heiratsantrag auf nem Berg im Schnee hat schon was *g*
    Ganz liebe Grüße aus dem unschneeigen Bayern - Sandy -

    AntwortenLöschen
  2. Huhu,

    den Melobokus kann ich auch von weitem sehen. Wink mal von der anderen Rheinseite aus.

    Liebe Grüße

    Michaela

    AntwortenLöschen

Vielen Dank, dass du mir deine Zeit geschenkt hast und mir zu diesem Post etwas sagen möchtest ♥