Dienstag, 9. Februar 2010

ღ Die verstrickte Dienstagsfrage 6/2010 ღ

Die verstrickte Dienstagsfrage

Das Wollschaf fragt:

Manche Sachen beginnt man mit Enthusiasmus und beendet sie dann unwillig oder gar nicht, aber es gibt Modelle, da bedauert man geradezu, wenn sie fertiggestrickt sind. Es geht mir in meiner Frage um den Prozess des Strickens und nicht um das fertige Stück.
Welches war das absolute Lieblingsprojekt, das ihr gestrickt habt?
Was hat es dazu gemacht (Garn, Muster, Schnitt...)?
Habt ihr dann noch ein weiteres Modell gleicher Art gefertigt?
Gibt es auch ein Hass-Objekt?

Herzlichen Dank an  Michaela für die heutige Frage!

Oh! Ich fürchte, wirklich mitreden kann ich da wohl leider nicht.
Die Anzahl meiner Strickprojekte – sieht man von Socken ab – ist extrem begrenzt *schäm*

Derzeit stricke ich am Upstairs-Schal, von dem ich ganz genau weiß, dass ich nach Fertigstellung gleich noch einmal mit einem anderen Zauberball anschlagen werde, und dann nochmal und dann nochmal…

Ich würde sagen, es ist mein Lieblingsstück, weil es eine der wenigen Anleitungen ist, die ich verstehe und die mir beim Stricken nicht die volle Konzentration abfordern.
Außerdem lässt sich der Zauberball trotz manchmal ungleichmäßiger Garnstärke einfach toll verstricken.

Zu meinem Hass-Objekt wurde wohl ungerechterweise die Kaskade, mein erstes Musterstrickstück, bei dem ich mir eindeutig viel zu viel zugetraut habe – und das dann in der Folge fürchterlich in die Hosen ging.

Kommentare:

  1. Hallo Kirstin,
    also Lieblingsstück war definitiv ein Baby-Pulli vor Jahren aus meliertem Baumwollgarn. Der war so wunderschön und die Wolle so weich ein Traum! Hassobjekt war eine Strickjacke im Ajourmuster, immer wenn ich die Arbeit weglegte, vergaß ich mir ein Zeichen zu machen und wusste meistens nicht mehr, wie es weiter ging ;-) Das war dann kein Ajour-Muster sondern eher ein Oje-Muster...ich habe sie auch nie angezogen.
    LG Rene

    AntwortenLöschen
  2. Na ich denke, das war das 1. Paar Socken für mich, die wurden so groß, dass sie ÜBER Moonboots noch passten *gg* - schätze die sind Gr. 50 geworden ;-)

    AntwortenLöschen
  3. Na klar,

    das war mein erster und letzter Strickprojekt(wollte einfach wissen wie man strickt)
    Glatt Strickmuster mit blauer Wolle..
    Habe so eine Art Ärmelloser Pulli gemacht ( zwei Teile, hinten und vorne und die Aussparrungen auch beachtet) Zum Schluus habe die Teile zusammen genäht.. Klar hat schlecht ausgeschaut , war aber mein erster versuch...
    Schöne Erfahrung

    LG

    AntwortenLöschen

Vielen Dank, dass du mir deine Zeit geschenkt hast und mir zu diesem Post etwas sagen möchtest ♥