Freitag, 12. Februar 2010

ღ 1 + 1 = eine kreative Frage ღ

Natürlich ist nicht die Frage kreativ, nein, die ist eher naiv *zwinker*

Webbandklammern (2) 

Ich habe diese zehn Haarspangen, Klammern oder wie genau man das auch immer nennt.

Webbandklammern (3)

Und ich habe dieses wunderschöne Webband, das schon seit einem Jahr auf Verwendung wartet.

Webbandklammern

Diese beiden Dinge möchte ich zusammenführen zu hübschen Klammern.
Ich selbst habe schon ein paar davon geschenkt bekommen und liebe diese süßen, praktischen Teilchen.
Die sind bei mir echt im Dauereinsatz: Terminkalender, Strickanleitungen, Familienplaner, Notizzettel… überall!

Meine Fragen an euch kreative Fachfrauen sind :

Welcher Klebstoff ist hierfür empfehlenswert?
Ist das mit der Größe so okay? Weil das Webband doch breiter als die Klammer ist?

Schon jetzt sage ich ganz, ganz lieb Danke für eure Tipps!

Ich hab’ übrigens auf meinen Körper gehört – na, der hat jetzt auch laut genug geschrien – und habe mich heute krank gemeldet. Bis Montag bin ich dann sicher wieder fit.

Eingeschneit sind wir inzwischen auch mal wieder. Knappe fünfzehn Zehntimeter.
Ich kann nur noch den Kopf schütteln *örk*

Kommentare:

  1. Im Stoff kleben bin ich nicht so die Expertin. Aber Glückwunsch zu deiner Entscheidung, heute einen Gesundheits-Erholungstag einzulegen. Das ist bestimmt die richtige Entscheidung gewesen!!!

    Lieb drück
    Petra

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Kirstin,
    ich wünsche dir erst mal gute Besserung und zum Kleber kann ich nur sagen, dass ich eigentlich auf Sekundenkleber schwöre, aber in dem Fall der Klammern würde ich doch die Heißluftpistole nehmen. Wegen der Breite kann ich nicht sagen, wenn das Band hart und stabil ist, würde es gehen, ist es aber sehr dünn, hätte ich Bedenken, dass es gleich an den Kanten kaputt geht???
    Danke noch mal, die Herzen kamen heute in meinem Blog zum Einsatz.
    Liebe Grüße, Catrin.

    AntwortenLöschen
  3. Ich hab keine Ahnung, welchen Kleber du nehmen solltest und ob die Breite gut ist, aber ich weiß wie die "Dinger" heißen:
    Haar-Klipse!
    Viel Spaß beim Basteln wünscht
    Petra ;-)

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Kirstin,

    also ich benutze Pattex. Das funktioniert ganz gut.

    Und die Breite finde ich nicht schlimm. Handelt sich ja nur um ein paar Millimeter..

    Lieben Gruß
    (und danke für den netten Blogpost gestern ;-)), freut mich sehr, dass Dir der Anhänger den äusserst blöden Tag verschönert hat)

    Andrea

    AntwortenLöschen
  5. Hi Kirstin,

    bin zwar keine Fachfrau , weiß aber das UHU ein Textil ( Dispersionskleber ) hat.
    Kostenpunkt 4 Euronen.
    Kann aber sein das andere Marken auch Textilkleber vetreiben.

    LG

    AntwortenLöschen
  6. Hallo Kirstin

    Zuerst einmal eine gute Besserung für Dich! Ich glaub Flüssigkleber könnte unschöne Flecke auf dem Webband hinterlassen, ich habs bis dato immer mit doppelseitigem Klebeband gemacht - hält gut. Die meisten Webbänder sind breiter als diese Klemmen, ist aber gar nicht tragisch.

    Herzliche Grüße
    Sybille

    AntwortenLöschen
  7. Doppelseitiges Klebebad? Und diese kleinen neckischen Dinger hatte meine Mama auch immer *früher weißt du noch.....lachen da war alles schon mal in :o)
    Ich bin keine Expertin...aber ich würde es mal mit dem doppelseitigen Klebeband versuchen. gibt keine Huckel beim auftragen und du kannst es dir perfekt zuschneiden.
    Dir nun einen schönen Freitag und gute Beeserung.
    Andrea ♥

    AntwortenLöschen
  8. Hallo liebe Kirstin ,
    deine Frage kann ich dir zwar nicht beantworten , aber das ist eine gute Idee.
    Die Klammern kann man bestimmt gut gebrauchen , ich hab noch keine ;o( .
    Die Idee finde ich echt toll.
    LG
    Gabi

    AntwortenLöschen
  9. oh je, gut dass du zuhaus geblieben bist! ich war heut froh, als es 13 uhr war :-)
    jetzt noch budenzauber und dann wochenendeeee :-)
    gute besserung süsse!

    AntwortenLöschen
  10. hallo,
    erst mal natürlich gute Besserung!

    ich hab da auch mit doppelseitigem klebeband gebastelt, weil flüssigkleber flecken auf dem Webband hinterlassen hat.
    Klappt auch echt super!
    ich wünsche dir viel Spaß beim basteln,.....*g*.......

    liebe Grüße
    Karla

    AntwortenLöschen
  11. Hey Lieblingsmenschin :o)

    Isch schwöre ;o) auf die Heißklebepistole! Hast du eine? Wenn net, kannste meine haben (musst dafür auch "nur" nach Bickenbach fahren *lach*).
    Gute Besserung!!! Ich *muss* nachher noch Fasching feiern - mir bleibt auch nix erspart *lol*.

    :o***

    Mail pack ich heut nicht mehr. Sorry!

    AntwortenLöschen
  12. Ich würde jetzt ganz spontan sagen, daß ich es mit der Heißklebepistole zusammenkleben würde.....

    Gute Besserung !!!

    AntwortenLöschen
  13. Na also ich kenn sowas ja gar net ;-) und will unbedingt vom fertigen Teil ein Foto sehen - kann mir das nämlich gar net vorstellen, wie das aussehen wird ;-) Noch gaaaaanz müde, aber liebe Grüße, Gisela :-)

    AntwortenLöschen
  14. hi, habe dich bei dem fotoprojekt entdeckt. ich klebe nach langem hin und her mit der heissklebe. bis auf ganz dünne bändchen ist das für mich die beste lösung. auch wenn ich mich bis dato immernoch jedesmal die irgendwie verbrenne... breiter als das rotkäppchen band würde ich auf keinen fall gehen - lieber schmaler. lg aus der nachbarschaft

    anke

    AntwortenLöschen

Vielen Dank, dass du mir deine Zeit geschenkt hast und mir zu diesem Post etwas sagen möchtest ♥