Dienstag, 14. Januar 2014

Nordseeliebe | Reisetipp

Willst du immer weiter schweifen?
Sieh, das Gute liegt so nah.
Lerne nur das Glück ergreifen,
Denn das Glück ist immer da.

Johann Wolfgang von Goethe (* 28. 08.1749; † 22. 03.1832)

So dachten auch die Krümelmonster AG, als wir uns 2010 zum ersten mal für die Nordsee als Urlaubsziel im Sommer entschieden haben. Inzwischen wissen wir, dass sie zu jeder Jahreszeit eine Reise wert ist. Ob nun alleine, als Paar, Freunde, Klein- oder Großfamilie – ob Großstadt oder eher in ländlicher Gegend... An der Nordsee wird jeder fündig. Ein schönes Ferienhaus für die Familie gibt es zum Beispiel von HouseTrip. Und ein paar kleine Tipps, was man gut besuchen kann, habe ich hier für euch. Es sind ausschließlich Ziele, die die Krümelmonster AG für weiterempfehlenswert hält.

Etwas, das man auf jeden Fall wenigstens einmal getan haben sollte, ist eine Hafenrundfahrt. Ob nun zu Wasser (mit Abstecher zu den Seehundbänken) …

Nordseeliebe - Hafenrundfahrten

… oder mit dem Bus – hier im Bremerhavener Hafen:

Nordseeliebe - Hafenrundfahrt Bremerhaven

Bei nicht so gutem Wetter lohnt sich in jedem Fall ein Ausflug ins Columbus-Center. Das Columbus-Center in Bremerhaven ist ein Gebäudekomplex auf der Ostseite des Alten Hafens, der die Bremerhavener Fußgängerzone und Innenstadt vom Hafenbecken trennt und zu einem der Wahrzeichen der Stadt geworden ist.

Nordseeliebe - Columbuscenter Bremerhaven

Oder ins Klimahaus Bremerhaven 8° Ost. Das Klimahaus ist ein wissenschaftliches Ausstellungshaus in Bremerhaven und bietet die Möglichkeit einer virtuellen Reise um die Welt entlang des 8. östlichen Längengrads.

Nordseeliebe - Klimahaus Bremerhaven

Unser persönlicher Favorit ist der Zoo am Meer in Bremerhaven. Hier verbringen wir ganze Tage und können uns nicht sattsehen! Gerade erst ist Lloyd Papa geworden.

Nordseeliebe - Zoo am Meer Bremerhaven

Ein Besuch in der letzten Kneipe vor New York ist ein Muss für jeden, der nach Bremerhaven reist. Nicht nur durch die internationalen Gäste, sondern auch durch verschiedene Fernsehproduktionen, die in der Gaststätte gedreht und bundesweit ausgestrahlt wurden, ist das Restaurant weit über die Grenzen Bremerhaven hinaus bekannt. Empfehlenswert ist hier außerdem die Riesencurrywurst *yummie*

Nordseeliebe - Letzte Kneipe vor New York Bremerhaven

Wer in Cuxhaven ist, kommt am Windsemaphor nicht vorbei. Der Windsemaphor ist eine Einrichtung zur optischen Übermittlung von Wetterinformationen an Schiffe, die von der Elbmündung in Richtung Nordsee fahren. Er gibt Windgeschwindigkeit und  Windrichtung auf den Inseln Borkum und Helgoland mit Zeigern und Signalarmen an.

Nordseeliebe - Semaphor Cuxhaven

Außerdem liegt der Windsemaphor direkt an der Alten Liebe. Die Alte Liebe ist ein Anleger mit Aussichtsplattform im Hafen. Er bildet die stromseitige Begrenzung des Cuxhavener Hafens zum Elbefahrwasser. Von dem Anleger legen die Schiffe in Richtung der Inseln Neuwerk und Helgoland sowie zu den Seehundsbänken ab.

Nordseeliebe - Alte Liebe Cuxhaven

Wer kennt sie nicht, hat zumindest schon mal von ihr gehört? Die Reeperbahn ist die zentrale Straße im Hamburger Vergnügungs- und Rotlichtviertel des Stadtteils St. Pauli. Sie ist etwa 930 Meter lang und verläuft vom Millerntor in Richtung Westen bis hin zum Nobistor, wo sie in die Königstraße übergeht. Sie gilt als sündigste Meile der Welt – und wir haben sie uns mit den Pubertieren mal bei Tag angeschaut ;)

Nordseeliebe - Reeperbahn Hamburg

Bei zwei HSV-Fans in der Familie {ich rede hier von unseren Pubertieren}, bleibt ein Besuch des Hamburger Stadions natürlich nicht aus. Die Imtech Arena bzw. das Volksparkstadion ist das Fußballstadion des Hamburger SV in Hamburg-Bahrenfeld, das gelegentlich auch für Konzerte und andere Sportveranstaltungen genutzt wird. Zu empfehlen ist beim Besuch in jedem Fall die Stadionführung sowie die Investition in eine Eintrittskarte zum HSV-Museum. Und das sage sogar ich als Bayern-Fan *gacker*

Nordseeliebe - HSV Arena Hamburg

Ein wirklich schon sehr lang gehegter Wunsch meinerseits war dagegen der Besuch im Miniatur Wunderland. Das Miniatur Wunderland in Hamburg ist die größte Modelleisenbahnanlage der Welt und befindet sich in der historischen Speicherstadt.  Auf der 1300 m² großen Anlagenfläche liegt eine ganz eigene, kleine Welt im Maßstab 1:87. Ratsam ist, das Wunderland gleich bei Öffnung zu besuchen. Da wird’s voll!

Nordseeliebe - Miniaturwunderland Hamburg

Etwas kleiner, aber dennoch durchaus sehens- und bewundernswert ist das winzige Muschelmuseum in Wremen. Beeindruckend, sehr amüsant und informativ. Herrlich!

Nordseeliebe - Muschelmuseum Wremen

Oh, ich hätte noch einige andere kleine Tipps für euch, möchte aber den Rahmen meines Posts nicht sprengen (tue ich schließlich schon oft genug). Ich habe einfach mein Herz an die Nordsee verloren. In diesem Sinne zum Abschluss ein kleines Lied:

Wo die Nordseewellen spülen an den Strand
wo die gelben Blumen blüh'n ins grüne Land
wo die Möwen schreien, schrill im Sturmgebraus
dort ist meine Heimat, da bin ich zu Haus.

Well'n und Wogen sangen mir mein Wiegenlied,
hohe Deiche waren mir das "Gott behüt'",
merkten auch mein Sehnen und mein heiß Begehr:
Durch die Welt zu fliegen, über Land und Meer.

Wohl hat mir das Leben meine Qual gestillt,
und mir das gegeben, was mein Herz erfüllt,
alles ist verschwunden, was mir leid und lieb,
hab' das Glück gefunden, doch das Heimweh blieb.

Heimweh nach dem schönen, grünen Marschenland,
wo die Nordseewellen spülen an den Strand,
wo die Möwen schreien, schrill im Sturmgebraus,
da ist meine Heimat, da bin ich zu Haus.

[Songtext "Wo die Nordseewellen" von Lolita, 1985]

Einen traumhaften Dienstag noch wünscht euch

sig_hund

Kommentare:

  1. Die Nordsee ist wirklich immer eine Reise wert. Ich fühle mich dort auch immer wie Zuhause, weil ich schon so oft(vor allem als Kind) dort war. Ausflüge zu den Seehundsbänken standen auch immer auf unserer Tagesordnung sowie auch Wattwanderungen.:-)

    AntwortenLöschen
  2. Schöne Bilder :) In dem Klimahaus waren wir auch (auf einer Klassenfahrt) aber mit Arbeitsblätters war es nicht ganz so interessant.
    Grüße

    AntwortenLöschen
  3. Das Miniatur Wunderland in Hamburg ist wirklich der Hammer. Da kann ich nur zustimmen! Wir waren schon mehrfach dort und sind immer wieder begeistert :o) Das sollte man wirklich besuchen, wenn man in Hamburg ist. Allerdings fand ich das "Dungeon" nebenan auch super! ... aber nur empfehlenswert, wenn man einigermaßen starke Nerven hat ;o)

    AntwortenLöschen
  4. so schöööööhn und so waaaaahr.
    Du hast den Text sehr liebevoll geschrieben und gleich mein Heimweh geweckt.
    Vielen Dank fürs Teilen Du Liebe.
    Drücke Dich.
    LG Kirsten

    AntwortenLöschen
  5. WOW !
    Tolle Bilder und tolle Infos ♥
    Wir fahren dieses Jahr das erste Mal an die Holländische Nordsee...ich bin schon soooo gespannt ♥♥

    Das Eisbärfoto ist der Knaller ;o)
    LG Petra

    AntwortenLöschen
  6. Hallo Kristin,
    Wow, du bist ja eine sehr fleißige Schreiberin- wahnsinn! Ganz toll sind deine Fundstücke zum Ende des Tages aber natürlich bewundere ich auch deine kreativen Werke.
    Bin begeistert und dachte, ich schreibs dir einfach mal.
    Ganz liebe Grüße, Verena.

    AntwortenLöschen
  7. Also in Hamburg war ich sogar schon mal vor ein paar Jahren - leider nur für eine Nacht! Und ich möchte unbedingt nochmal hin...vielleicht treffen wir uns sogar mal dort ;)

    Dickes Knuddelchen
    nima

    AntwortenLöschen
  8. Du liebst es mir "Nahweh" zu machen, oder? Beim nächsten mal quetsche ich mich einfach mit in den Koffer ;) Ich bringe auch eine eigene Kamera und Gummistiefel mit :D

    Liebe Grüße
    Rebecca

    AntwortenLöschen

Vielen Dank, dass du mir deine Zeit geschenkt hast und mir zu diesem Post etwas sagen möchtest ♥