Donnerstag, 15. Oktober 2009

ღ Der fieseste Teil ist geschafft ღ

tapezieren

Die Tapeten sind ab. Endlich. Man hatte das Gefühl, sie seien für die Ewigkeit gemacht, so schwer haben sie sich von der Wand lösen lassen. Trotz mehrmaligem Einweichen. War auch von Nöten, denn sie war vierlagig *umpf* Frage mich auch, welchen Kleister wir damals benutzt haben? War bestimmt Gehtnimmerab von der Firma Bombenfest *grummel*

tapezieren (2)

Die Monsterkinder boten sich ja großzügig zu helfen an. Was soll ich sagen? Pubertät ist, wenn die Eltern schwierig werden *mecker*
Monsterpapa und Monstermama hatten letztlich nur Publikum beim Schuften.

tapezieren (3)

Dafür belohnen wir zwei beide uns jetzt mit lecker Döner *ätsch*

Leider habe ich die Angewohnheit, beim Zupacken relativ rücksichtslos mit mir selbst zu sein –
deshalb sind meine Hände schon wieder ziemlich verschrammt. Wird heute wohl nix mit Stricken als Entspannung werden *snief* Sowieso: noch vor zehn Jahren hätte ich jetzt noch beide Zimmer tapeziert. Jetzt macht mir mein Kreuz einen dicken, fetten Strich durch die Rechnung und meine Gelenke zeigen sich solidarisch *autsch* Frisörtermin ist verschoben, morgen wird Papier anne Wand gepappt *kleister*

Kommentare:

  1. Hallo Fitzelprinzessin!

    Die undankbarste Arbeit am Renovieren ist immer noch das Tapetenabfitzeln. Man möchte schreien und am liebsten die Schneidezähne zum Einsatz bringen.

    Hau Dich in die Wanne und genieße den Abend!

    LG
    Wonni

    AntwortenLöschen
  2. jetzt kommt der schöne Teil, beneide dich ein wenig..alles neu alles schön;)
    Liebe Grüße Adelheid

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Kirstin,
    diese Belohnung hätte ich auch gern genommen *grins*. Ich wünsche euch viel Erfolg beim weiteren Schuften. Bei uns ist die neue Raufaser schon fast komplett an Decke und Wänden, morgen kommt die Farbe drauf. Hach, wenn doch schon alles fertig wäre, wir müssen ja auch noch neue Möbel zusammen bauen.
    Liebe Grüße, Catrin.

    AntwortenLöschen
  4. Na, das hört sich außerordentlich arbeitsreich an!!
    Und die Zipperleins hab ich hinterher auch immer *grummel*.
    Frau wird alt, zumindestens das "Fahrgestell"...
    Innerlich sind wir ja alle noch Teenies '*grins*.
    Viel Erfolg morgen!!
    Grüße aus dem Ländle von
    Andrea

    AntwortenLöschen
  5. Wow ! fleißig! Hut ab!

    gute Besserung den Fingern und "Gut Kleb" morgen ;-)!

    Liebe Grüße
    Annette

    AntwortenLöschen
  6. Ihr könnt stolz auf Euch sein. Unsere Tapeten gingen in Briefmarkengröße von der Wand ab *ggggrrrrrrr* Heute kam der Wandspruch. Sieht suuuupertoll aus. Das Foto mache ich morgen
    Genießt Euren freien Abend.
    Fühlt Euch geknuddelt
    Renate

    AntwortenLöschen
  7. Auweia, ich denke an dich. Vor zwei Jahren habe ich auch den ganzen Tag, in 5 Zimmern, die 'Tapete abgerissen und meine Hände sahen aus...... Selbst die beste Handcreme hat nix geholfen. Und dieses Jahr wollen wir die Kinderzimmer, neu tapezieren(die haben wir damals nur gestrichen) und neuer Boden rein. Ich denke nur mit grausen daran.
    Mit lieben Gedanken an dich
    LG Anja

    AntwortenLöschen
  8. sieht nach viel arbeit aus :-(
    hoffentlich ist kreuzweh wieder besser, damits heut weitergehen kann. bin gespannt aufs ergebnis!
    tschüss und hoffentlich arbeitsfreies wo-ende!

    AntwortenLöschen
  9. Tapetenabreißen ist auch echt fies. Das mag ich auch nicht. Leider will demnächst meine Schwester umziehen und da wird das dann wohl auch auf uns zukommen ... Ich darf noch garnicht dran denken... Und dann noch der Umzug... Puuuuhhhh....
    Wenigstens könnt ihr nach einem Zimmer erstmal Schluß machen ;o)
    Und der Belohnungsdöner ist doch auch nicht zu verachten ;o)

    AntwortenLöschen
  10. oh du Arme, aber ich bin echt schon gespannt wie die beiden Jungsbuden nachher aussehen, das steht ja bei uns auch irgendwann an. Bei uns reicht es erstmal die Bordüre uni zu streichen, haben damals die Wandtapete sehr jugendlich gewählt.

    Creme deine Hände schön ein - am besten mit Baumwollhandschuhen über Nacht, dann kannst du auch schnell wieder stricken.

    liebe Grüße Heike

    AntwortenLöschen
  11. Oh ihr habt aber was grösseres vor aber wenn dann Ergebniss sieht hat sich die Arbeit bestimmt gelohnt!

    LG, Melanie

    AntwortenLöschen
  12. Au Backe!Ich unterstütze Dich mal und schicke Dir liebe Knuddler....drück
    Liebste Grüsse von Patricia

    AntwortenLöschen

Vielen Dank, dass du mir deine Zeit geschenkt hast und mir zu diesem Post etwas sagen möchtest ♥