Sonntag, 11. Oktober 2009

ღ abc Projekt 21. Woche Tag 7 – U … wie Urmel aus dem Eis ღ

u7

Powered by Kerkis Farbkleckse

Designed WITH photofunia

xxx

Urmel aus dem Eis ist ein Kinderbuch von Max Kruse, einem Sohn der berühmten Puppenmacherin Käthe Kruse. Es ist der erste Band seiner erfolgreichen, mittlerweile 11 Bände umfassenden Reihe der Urmel-Bücher.

Handlung:

Der Naturkundeprofessor Habakuk Tibatong hat eine Methode entwickelt, Tieren das Sprechen beizubringen. Wegen des Neids und der Angriffe seiner Professorenkollegen muss er die Heimat verlassen, und sich mit Tim Tintenklecks, einem kleinen Waisenjungen, und dem sprechenden Hausschwein Wutz auf der kleinen Insel Titiwu niederlassen.

Wutz übernimmt die Aufgabe seiner Haushälterin, die anderen Tiere der Insel müssen regelmäßig zum Sprachunterricht bei Prof. Tibatong antreten. Eines Tages wird ein Eisberg mit einem großen Ei angeschwemmt, aus dem nach wenigen Wochen des Brütens ein Urmel (nach Prof. Tibatongs Theorie das evolutionsbiologische Bindeglied zwischen Dinosauriern und Säugetieren) schlüpft, das sodann von Wutz aufgezogen wird und ebenfalls das Sprechen lernt. Im Laufe seiner Kindheit muss das Urmel verschiedene Abenteuer bestehen, insbesondere ist der entmachtete und sich langweilende König Pumponell von Pumpolonien als Großwildjäger hinter ihm her. Schließlich verläuft sich das Urmel in einer Höhle und wird nach einer aufwändigen Suche von Tibatong und den Tieren wieder gefunden.

Ein geflügeltes Wort aus dieser Geschichte ist die „Mupfel“, wie der Pinguin Ping eine große Muschel nennt, in der Wawa, der Waran, gerne liegt und entspannt (wie alle anderen sprechenden Tiere hat er einen kleinen Sprachfehler). Es gibt auch noch andere Tiere auf der Insel: den See-Elefanten Seele-Fant, der den ganzen Tag traurige Lieder singt, und den Schuhschnabel Schusch.

xxx

Quelle: Wikipedia

xxx

Kommentare:

  1. Hallo, liebe Kirstin,
    du scheinst auch zu den Frühaufstehern zu gehören, wenn du jetzt schon bloggst oder???
    Ich wünsche dir einen schönen Sonntag und schicke liebe Grüße,
    Catrin.

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Kirstin,
    ah ja, Urmel....der ist so klasse.
    Hab einen schönen Sonntag.
    Liebe Grüße
    Annette

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Kirstin,
    als Kind habe ich Urmel geliebt! Die Augsburger Puppenkiste haben wir immer gern gesehen.
    ich schicke dir liebe Grüße und wünsche dir und deiner Familie einen schönen Sonntag!
    VlG Anke

    AntwortenLöschen
  4. Auch wenn meine Kinder schon gross sind, das Buch steht noch immer hier im Regal :-)

    AntwortenLöschen
  5. oh ich lieeebe augsburger puppenkiste und das uuurrrrrmeliiii :-) und mama wutz :-) öfföff!

    AntwortenLöschen

Vielen Dank, dass du mir deine Zeit geschenkt hast und mir zu diesem Post etwas sagen möchtest ♥