Freitag, 2. Oktober 2009

ღ Das wünsche ich mir ღ

Endlich - Ruhe kehrt ein,
lässt sich nieder,
von uns beiden erwartet.

Mondlicht - komm und hilf uns dabei,
Minuten verwandeln wir
in stille Momente.

Ohne den Trubel, den Lärm, die Geschwätzigkeit,
ohne die Hast, die uns treibt,
ist der Weg wieder frei zueinander.
Liebe braucht Pflege und Zeit.

Dein Mund an meinem Ohr
flüstert leise diesen wundersamen Schauer auf meine Haut.
Dein Herz an meiner Brust
schlägt und atmetdiese wundervolle Lust,
dir ganz, ganz nahe zu sein.

Friedlich in die Nacht getaucht.
Kein böses Wort, nicht mal ein böser Gedanke.
Ich fühl dich - diese ruhige Kraft
streichelt die Angst aus meinen hässlichsten Träumen.
All dieser Trubel, die Gier und die Ungeduld
und all der Neid, der uns frisst,
wird verwandt und verstoßen.
Diesen Augenblick lang weiß ich endlich,
was du mir bist.

Du bist der Mund, der mich fragt,
der nur wahre Antworten gelten lässt,
und du bist das Herz, dass es wagt,
mich im Sturm zu warnen
und mich nicht verlässt.
Die Ruhe - die Ruhe kehrt zurück.

Songtext: Ruhe von PUR

Ich wünsche euch ein ruhiges, gefühlvolles und entspanntes Wochenende ♥

Kommentare:

  1. Hallo Kirstin,

    das sei dir auch gegönnt und gewünscht.

    Viele Grüße

    Anke

    AntwortenLöschen
  2. Wunderschön. Ja, genau das wünsche ich meinen Mitmenschen und mir selbst auch.
    Liebe Kirstin genieße das schöne lange Wochenende mit Deinen Lieben
    Herzliche Grüße
    Renate

    AntwortenLöschen
  3. schööön - wünsch dir ein tolles wo-ende! bussi eva

    AntwortenLöschen
  4. Also wir 2, wir könnten echt Zwillinge sein. Die Idee hier ab und an mal einen besonders schönen PUR-Songtext zu posten hatte ich auch schon! Jetzt mach ich Deinen Blog auf und seh die 1. zwei zeilen und denk "kommt mir so bekannt vor" und siehe da....... PUR. Ach der Hartmut *schmacht*, ich mag ihn!
    GLG Gaby

    AntwortenLöschen

Vielen Dank, dass du mir deine Zeit geschenkt hast und mir zu diesem Post etwas sagen möchtest ♥