Donnerstag, 21. Januar 2010

ღ Söhnlein Brilliant vs. Metallica ღ

Wenn der Vater mit dem Sohne … zuerst zur professionellen Zahnreinigung und dann zur IG Metall … äh … zum Kieferorthopäden geht, kommt am Ende das raus:

Metallica

Das Schicksal in Sachen Zähne hat meinem Christopher schon übel mitgespielt.
Mit einem Jahr stolperte er über einen Plastikkran und schlug sich die noch nicht wirklich vorhanden Zähne an der Kinderzimmerschrankschublade auf.
Mit eineinhalb lag ein Stofftier im Weg und er schlug mit dem Mund auf einen Marmortisch auf.
Dann, mit zwei Jahren, segelte er über sein Bobbycar und donnerte mit dem Gesicht voran auf das Kopfsteinpflaster in unserem Hof. Die Zähne waren dadurch im Kiefer zertrümmert.
Mit drei musste er sich deshalb einer Zahn-OP unterziehen, im Kinderkrankenhaus – der blanke Horror!
Als er vier war, fanden wir endlich einen wirklich guten Kieferchirurgen und ein ausgezeichnetes Anästhesistenteam, die den Pfusch des Krankenhauszahnarztes ohne Trauma reparierten.

Stolz isser aber jetzt, mein kleiner Krümel, auf seine Spange.
Und die Überflouridierung, die er schon immer hat (das sind die vielen weißen Flecken auf den Zähnen), können wir in ein paar Jahren auch behandeln lassen.

Kommentare:

  1. Oh weia! Kinder und ihre Zähne :o(
    Da können wir auch n Lied von singen, aber kein so grausiges :o)
    LG, Sandy

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Kirstin

    da hat dein Krümel ja schon einiges hinter sich.
    Er hat übrigens wirklich schöne Augen... hat zwar nix mit den Zähnen zu tun, aber das ist mir bei dem Bild sofort aufgefallen :-)

    TLG
    Regina

    AntwortenLöschen
  3. Och, Mensch, das hört sich ja abenteuerlich aus. Aber er sieht ganz zuverlässig aus der Sprößling.

    Alles Gute, und toi, toi toi *dreimalaufholzklopf* keine Blessuren im Kieferbereich.

    Liebe Grüße von Inken

    AntwortenLöschen
  4. Oh, jeee!! Solche Erfahrungen als Kind, wo schon so manch Erwachsener bei dem Wort "Zahnarzt" das laufen bekommt. Sehr tapfer der kleine Große !!!!Und die paar Jahre sind ja nix, wenn man bedenkt wie schön die Beisserchen hinterher sind !! Das sitzt Du auf der linken Pobacke ab !!!
    André trägt auch tapfer seine Klammer !!
    GLG
    Tatjana

    AntwortenLöschen
  5. Und süß ist der Krümel!! Liegt das am Namen das die Christopher´s sich die Zähne kaputtfallen?? Ist meinem doch auch passiert aber viel später wie bei Deinem Christopher!
    Liebe Grüße Gaby

    AntwortenLöschen
  6. und er hat schon genau den gleichen pfirsichflaum um den mund wie mein kleiener süßer...ganz liebe grüße colette...öööhhm...die wortbestätigung unten verlangt ein "child" von mir...wie lustig

    AntwortenLöschen
  7. Da hat der"kleine"Krümel ja schon was hinter sich.
    Ist ein hübsches Krümel,schöne Augen und ein süsses Lächeln
    Liebste Grüsse
    Patricia

    AntwortenLöschen
  8. Oh je, das liest sich ja genauso wie bei meinem jüngsten Tochterkind ;-(( Die hat auch schon einiges durch mit den Zähnen.
    Und zur IG Metall müssen wir dann demnächst auch ;-))

    GlG
    Suse

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Kirstin, ja ja macht man schon was mit bis man die Bande groß hat *grins* Spange kennen wir auch, meine dritte ist nun durch mit der Spange und das ergebnis drei Kinder mit super geraden Zähnen, wenn ich diese Lachen sehe freu ich mich immer wieder....hat sich doch gelohnt. Viele Grüße Anett

    AntwortenLöschen
  10. Oh je, da habt ihr ja schon was mitgemacht. Aber ihr habt ja einen guten Kieferorthopäden gefunden. Aber die Spange steht ihm gut :-))
    Bei uns steht heute wieder Zahnarztbesuch an, zur Kontrolle. Meine Große freut sich, sie geht unheimlich gerne dorthin.
    GLG Anja

    AntwortenLöschen
  11. Oh ja das klingt sehr sehr sehr bekannt. Hab ich als Kind auch durch. Mit 2 die Schneidzähne ganz geschickt an der Tischkante raus gehauen...
    Gleiche Geschichte hinter mit große OP und anschließen 8 Jahre Zahnspange...

    Nein kein Vergnügen! Armer Kerl, hat mein VOLLES MITGEFÜHL!

    KAdde

    AntwortenLöschen
  12. armer kleiner, da hat die zahnfee anfangs kein glück gebracht...

    AntwortenLöschen

Vielen Dank, dass du mir deine Zeit geschenkt hast und mir zu diesem Post etwas sagen möchtest ♥