Mittwoch, 13. Januar 2010

ღ Ruhe bewahren ღ

Ruhe bewahren

Hier im Büro tobt mal wieder das Chaos.

Deshalb werde ich – zumindest diese Woche – zeitlich stark eingeschränkt sein,
denn nach Feierabend warten auch noch jede Menge Termine auf mich.

Bitte nehmt es mir nicht übel, wenn ich die nächsten Tage nicht kommentiere!

Das Foto ist übrigens in meinem Büro aufgenommen. Der Buddha steht gleich rechts von mir auf der Fensterbank. Ab und zu mal ein Blick darauf, und die Arbeit fällt gleich ein bisschen leichter…

Kommentare:

  1. och das macht das arbeiten gleich viel angenehmer. gefällt mir.
    xoxo andy

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Kirstin, halt die Ohren steif, und immer schön eins nach dem anderen abarbeiten
    Grüßle Beate

    AntwortenLöschen
  3. Ui..so früh bist du schon auf. Dann drücke ich dir mal die Daumen, dass das mit dem Chaos nicht lange anhält, aber ich weiß, wovon du schreibst. Aber ich glaube ich könnte 10 von den Buddhas aufstellen, es würde nicht viel helfen. *lach*...
    Frohes Schaffen dann und bis demnächst.
    LG
    Anja

    AntwortenLöschen
  4. In Deinem Büro ist es ja gemütlicher wie in manchem Wohnzimmer!! Mach Dir Deine Umgebung schön, dann schafft es sich auch leichter und der Seele tut´s gut!
    Ich drück dich mal ganz lieb!! Hab trotz der vielen Arbeit und der vielen Termine eine schöne Restwoche!
    Liebe grüße Gaby

    AntwortenLöschen
  5. gestern war mein 1. arbeitstag nach 4 tagen frei.
    hab auch einen a... voll arbeit, der diese woche fertig werden muss :-(
    das nächste wo-ende kommt bestimmt!
    liebdrück eva

    AntwortenLöschen
  6. Richtig gemütlich scheinst du es in deinem büro zu haben - finde ich gut, wenn man darauf achtet - sende dir viel kraft zu für deine aufgaben, die du noch vor dir hast.

    LG

    AntwortenLöschen
  7. Dann lass dich mal knuddeln,und ich wünsche dir eine schöne Woche,die nicht so anstrengend wird
    Danke für deinen lieben Kommentar,ich freue mich sehr darüber!
    Ganz liebe Grüsse für dich
    Patricia

    AntwortenLöschen
  8. Man vergißt oft, das man auf der Arbeitsstelle so viel Zeit verbringt. Ich finde es schön, daß du selbst dort, die deinen Raum geschaffen hast.
    Ich wünsch dir eine schöne streßsfreie Woche.
    Liebe Grüße
    Tanja

    AntwortenLöschen
  9. Boah du Arme mußt so früh aufstehen - ich bin der totale Morgenmuffel und 5.00 Uhr wäre "tödlich" für mich :-) Wünsch Dir auf jeden Fall auch so wenig Stress wie möglich und noch 1000 Dank für Deine Baktusanleitung :-)
    Knuddels, Gisela :-)

    AntwortenLöschen
  10. der ist ja hübsch! lass dich nicht aus der ruhe bringen.
    knuddel

    AntwortenLöschen
  11. Toll, wenn man sich ein bissel Atmosphäre auf der Arbeit schaffen darf. Mach Dir nicht zu viel Stress :O)
    Beruhigende Grüße
    Iris

    AntwortenLöschen
  12. Positiv denken, es kann nur besser werden:-)
    Machs gut und
    äs liäbs Grüässli Doris

    AntwortenLöschen
  13. Das hört sich ja nicht gut an mit dem Streß... Der Buddha mit den Kerzen wirkt aber schon sehr entspannend :o)

    AntwortenLöschen
  14. Ich sage dazu mal OOOHHHHHMMMMM....

    Wenn du es eilig hast, gehe langsam!
    Immer einen Schritt nach dem anderen.

    Ein beherztes Drücken für dich
    Lieschen

    AntwortenLöschen
  15. Na Du hast ja ein kuscheliges Büro. Wenn ich da an meine grauen Großraumbüroabteilungswände denke. :-(
    Lass Dich nicht allzu stark stressen.
    LG
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  16. Liebe Kirstin, Du weißt ja, dass sich Dein Körper die notwenige Ruhe holt.
    Pass auf Dich auf!
    Du darfst in Deinem Büro Kerzen anzünden? Das ist ja toll.
    Da fühlt man (frau) sich doch gleich besser - trotz der vielen Arbeit.
    Knuddelige Grüße, Renate

    AntwortenLöschen

Vielen Dank, dass du mir deine Zeit geschenkt hast und mir zu diesem Post etwas sagen möchtest ♥