Freitag, 13. März 2009

Wir erwarten Nachwuchs

Die Frühlingsgefühle unserer Bartagamen sind nicht ohne Folgen geblieben. Seit einigen Tagen buddelt unsere Mine in allen Ecken des Terrariums, um einen geeigneten Platz zur Eiablage zu finden. Den eigens von meinem Männe gekauften und bereitgestellten Eiablageplatz hat sie zwar schon begutachtet – es ist jedoch zu befürchten, dass sie gar nicht kapiert, wozu er dient.

002 (2)

Inzwischen ist unsere Kleine schon ganz schön dick, und die Eier in ihrem Bauch sind anhand der Ausbeulungen gut zu erkennen. Leider werden wir auch diese Eier entsorgen müssen (es ist ihre zweite Ablage), da es sich bei unseren Bartis um Geschwister handelt. Problematisch ist dieses Vorgehen nicht, da bei Agamen keine weitere Brutfürsorge stattfindet, sie die Eier also beinahe unmittelbar nach Ablage völlig sich selbst überlassen.

Kommentare:

  1. Hi Kirstin,
    bei uns ist es ein bißchen anders. Unser Kaninchen "denkt" sie wäre schwanger. Gestern habe ich so schön den Stall saubergemacht, neue Zeitung und Streu und jetzt hat sie alles in Häuschen getragen. Das arme Männchen darf die Nacht auf den kalten Boden schlafen (hihi)
    LG Anja

    AntwortenLöschen
  2. ich finde diese Tiere sehr faszinierend.Leider haben wir nicht den nötigen Platz.Schade.
    L.G.
    helga

    AntwortenLöschen

Vielen Dank, dass du mir deine Zeit geschenkt hast und mir zu diesem Post etwas sagen möchtest ♥