Samstag, 14. März 2009

Die Mango ist angestrickt

So, Ihr Lieben. Da freu’ ich mich doch, euch wenigstens die ersten dreißig Runden meiner angestrickten Mango vorstellen zu dürfen.

027

Ich habe den Bund extra zum Fotografieren noch nicht umgestrickt, sonst hätte man das Muster nicht mehr so schön erkennen können.

028

Leider kommen diesem Licht die Farben gar nicht rüber. Sie sind wirklich schön leuchtend und frisch. Eines ist schon mal klar: diesen Strang hole ich mir noch mal!

So. Und jetzt geh’ ich wieder zurück aufs Sofa, zu meinem Strickzeug und meiner Marie (mein Nici-Schaf, das fürs Sox-Shooting hat herhalten müssen) und guck’ weiter zu, wie zwei erwachsene, halbnackte Kerls in kurzen Schlabberhosen sich gegenseitig auf die Nase kloppen. In diesem Sinne: euch allen Gutz’ Nächtle ;o)

Kommentare:

  1. Hallo Kirstin,
    die Mango ist auch ein ganz besonders schöner Strang. Wenn der Paradiesvogel nicht so ähnlich wäre, nur türkis statt grün und den habe ich bereits verstrickt, dann hätte ich mir auch schon längst die Mango gegönnt.

    Liebe Grüße
    Mary

    AntwortenLöschen
  2. Die Wolle ist so klasse .sabber
    L.G.
    Helga

    AntwortenLöschen
  3. Hi Kirstin, ich sehe schon, wir haben einen ähnlichen Geschmack. MANGO befindet sich auch unter meinen Schätzen! Jetzt freue ich mich umso mehr darauf - dein Anfang sieht super aus!

    Liebe Grüße
    und Danke für deinen lieben Kommentar zum Koi
    schönes Wochenende!!!

    Ricarda

    AntwortenLöschen

Vielen Dank, dass du mir deine Zeit geschenkt hast und mir zu diesem Post etwas sagen möchtest ♥