Montag, 16. März 2009

Unsere Mine hat geeiert

Gestern Abend gegen zehn war es endlich soweit: Nachdem Mine endlich einen geeigneten – und von meinem Mann noch eilends, aber äußerst fürsorglich präparierten – Platz gefunden hatte, legte sie satte 19 Eier!

022

Wie sooo viele dieser Eier in den kleinen Bauch unserer Mine gepasst haben, bleibt mir echt ein Rätsel. Die Anstrengung sieht man unserer Kleinen an. Deshalb wird sie in den nächsten Tagen auch gehätschelt und mit Extraportionen wieder aufgepäppelt.

009

Kommentare:

  1. Na, ob sie sich das gut überlegt hat?
    19 Kinder!!! Weia ... Großfamilie :-)

    AntwortenLöschen
  2. Cool ... bin schon neugierig auf die Baby's. Wie lange wird das denn dauern? Ich drücke die daumen, dass alle schlüpfen.
    Liebe Grüße Karin

    AntwortenLöschen
  3. Vielen Dank für eure lieben und interessierten Kommentare!

    Leider, leider können wir die Eier jedoch nicht ausbrüten, da Mine und Grizzly Geschwister sind und die Gefahr, dass die Babys Missbildungen haben viel zu hoch *snief*

    AntwortenLöschen
  4. toll,ist ja spannend, freue mich, dass du ruhezone besucht hast ! herzlich kathrin

    AntwortenLöschen

Vielen Dank, dass du mir deine Zeit geschenkt hast und mir zu diesem Post etwas sagen möchtest ♥