Dienstag, 28. April 2009

Aufatmen

Heute Früh bekam Göga noch mal Blut abgenommen, um den darin enthaltenen Sauerstoff zu messen (Welchen Sauerstoff denn? Das Krankenzimmer ist ein Miefloch!) und die Mitteilung seiner Entlassung am heutigen Tag. Marcomar ist eingestellt. Jetzt heißt's nur noch, auf die Papiere zu warten und dann darf er nach Hause. Das allerdings kann dauern ... Naja, zur Not nehme ich meinen mir gesetzlich Zugemuteten *grins* einfach auf dem Nachhauseweg von der Arbeit mit. Hauptsache, das Kerlchen kommt raus aus dem Hospital.

Kommentare:

  1. Huhu liebe Kirstin
    das sind ja erfreuliche Nachrichten(füreuchfreu...)
    Gute Besserung weiterhin,dann kann sich Dein Süsser jetzt erst mal vom Krankenhaus erholen und von seiner Familie verwöhnen lassen.....
    Ganz liebe Wünsche
    Patricia

    AntwortenLöschen
  2. ooohh super !
    DAS ist doch mal die Nachricht des Tages!
    Gut das es überstanden ist, und nun kannste auc wieder ruhiger schlafen !
    Einen schönen Tag wünscht Dir
    Annette

    AntwortenLöschen
  3. Oh wie toll für Jörg! Das freut mich für Euch! Weiterhin gute Besserung für ihn!
    LG Gaby

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Kirstin

    das ist eine gute Nachricht. Dann wünsche ich Deinem "Zugemuteten" (coole Bezeichnung *gg*) gute Besserung! Verwöhnt ihn schön, damit er bald wieder fit ist.

    liebe Grüsse
    Regina

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Kirstin,
    das freut mich zu hören!!Schön, dass Dein Mann wieder nach Hause darf!!
    liebe Grüße,
    Claudia

    AntwortenLöschen

Vielen Dank, dass du mir deine Zeit geschenkt hast und mir zu diesem Post etwas sagen möchtest ♥