Montag, 13. Dezember 2010

Namenlos

Euch möchte ich von ganzem Herzen für eure Kommentare danken! Überhaupt – und im besonderen für Mitgefühl und Trost. Es berührt mich jedes Mal unglaublich, wie sehr ihr an mich denkt, mit mir fühlt und mich wissen lasst. Und das, wo ich doch Kommentieren noch immer so sträflich vernachlässige :( Aber, hey! Wäre es nicht ein guter Vorsatz für 2011, mir täglich eine Stunde einfach zu nehmen?

Von unserem Schröder haben wir Abschied genommen, heute habe ich auch sein Nagerterrarium gereinigt und in den Keller gestellt. Rücken ist zwar noch nicht gut, aber in jedem Fall besser als am Samstag. Nur lange sitzen kann ich noch nicht. Hier auch ein herzliches Dankeschön für eure Tipps! Ich bleibe in Bewegung.

ausdemherbstopalabo 

Schon letzten Donnerstag sind noch ein paar Socken aus dem herbstlichen Opal-Abo fertig geworden. Doof finde ich ja, dass die Knäuel keine Namen haben. Nicht mal Nummern. Größe 39 im Rippenmuster 4 rechts 1 links mit Käppchenferse für meine Kollegin Conny zu Weihnachten. Der unterschiedliche Farbverlauf ist dieses Mal absolut beabsichtigt. Kommt allerdings auf dem Foto sehr unspektakulär rüber *umpf*

ausdemherbstopalabo (2)

Ganz nebenbei habe ich mich auch daran erinnert, dass ich ja noch eine ganze Dose Sockenschmuck habe, der aufgebraucht werden kann. Deshalb bekommt sie einen Ühüüü ;)

Ich werde meine vier Buchstaben jetzt mal wieder ein wenig in Bewegung setzen. Das tut dem Rücken spürbar gut.

Fühlt euch mal heftigst von mir umärmelt,
eure
kirstin

Kommentare:

  1. :-( das mit Schröder hab ich jetzt erst gerade gelesen - tut mir sehr leid, da wird das kleine Krümelmonster sicher auch sehr traurig sein.

    Drück euch ganz fest in Gedanken und wünsch dir für deinen Rücken alles Gute
    Annette

    AntwortenLöschen
  2. Schön zu hören, dass wenigstens, dein Rücken sich besser anfühlt.
    Ich finde auch den unspektakulären Farbverlauf spektakulär!

    AntwortenLöschen
  3. Huhu!
    Ha, kaum kommentiert, gibt es hier wieder was Neues.
    Ich finde die Socken, wenn auch namenlos und unnummeriert, einfach nur klasse. Bildschöne Farben und der kleine Uhu passt super dazu.

    Gib fein acht auf Deinen Rücken!!!

    LG
    Wonni

    AntwortenLöschen
  4. Hey Kirstin,

    dieses Rückengefühl kenne ich gut. Denn auch mich schießt des Öfteren die Hexe. Was mir dann gut tut, ist eine heiße Badewanne. Und bisher hat mir auch Reiten (ja das auf dem Pferd) geholfen. Da werden alle verqueren Nerven wieder gerade gerückt.

    Ich drück' dich heute mal und grüße herzlich.

    Anke

    AntwortenLöschen
  5. Deine Socken sind ja immer wieder ein Hingucker...
    anschauen --> glücklich sein ;)
    LG

    AntwortenLöschen
  6. so schön zu hören, dass es dir besser geht! pass aber weiter auf dich auf!!!!!

    von den socken bin ich hellaufbegeistert!!! sehen wirklich supi-toll aus (ich glaub ich guck mir das muster für meine 2. adventskalendersocken ab - wenn ich darf)

    ganz liebe grüsse

    AntwortenLöschen
  7. Huhu liebes Monsterchen,
    dann drück ich fest die Däumchen, daß es Deinem Rücken bald wieder besser geht. Ich kenn das Elend und bin froh, daß ich nach 2 Jahren Theater und jetzt mit Yoga schmerzfrei bin. Huggibuzzels die Lattefee

    AntwortenLöschen

Vielen Dank, dass du mir deine Zeit geschenkt hast und mir zu diesem Post etwas sagen möchtest ♥