Donnerstag, 9. Dezember 2010

Huch! Es ist ja Winter?

Ich bin sicher, das ist so einigen erst heute Früh aufgefallen *mpf* Nachdem ist bei uns in Südhessen gestern den ganzen Tag geregnet hat, fing es gegen sieben an zu schneien. Ordentlich was runtergekommen ist da. Darunter hat’s brav vor sich hin gefroren. Die Fahrt zur Arbeit heute Morgen war Herzrasen pur. Trotz Winterreifen und angemessenem Schneckentempo ist mein Auto selbst auf der Autobahn geschlingert, als wären alle vier Reifen locker. Ein ganzer Eisberg ist mir vom Herzen gefallen, als ich meinen Ka in der Tiefgarage abstellen konnte.

Schneeschneeschnee (2)

Aber herrlich schaut’s doch aus – so von der warmen Seite der Scheibe aus, oder?

Schneeschneeschnee (3)

Das ist übrigens die Schleife, die um mein Wichtelgeschenk vom Freitag gebunden war. So schön, dass jetzt als Weihnachtsdeko die Säule in meinem Büro ziert.

Schneeschneeschnee

Um die Säule habe ich übrigens auch eine Lichterkette. Kleine Rudolfs, jawoll! Schade, dass ich sie nicht richtig ins Bild bekommen habe *seufz*

Schneeschneeschnee (4)

Und auch Weihnachtsmuffel wie ich haben die Heilige Familie auf der Fensterbank.

Ich wünsche allen, die unterwegs sind, unfallfreies und gutes Nachhausekommen!

Eure
kirstin

Kommentare:

  1. ui, schnee,
    haben wir leider schon seit Wochen.
    Im Moment komme ich nie über 50 km/h auf meinem Weg zur Arbeit.

    Bei euch sieht der schnee aber auch schön aus!

    AntwortenLöschen
  2. Haben auch schon länger Schnee. Und inzwischen glauben sogar meine Kinder, dass Winter ist und ziehen auf dem Schulweg Jacken an, auch wenn ich dicke wählen würde ;o)
    LG Ute

    AntwortenLöschen
  3. Da bin ich froh, dass aber alles gut gegangen ist. Trotz der Kälte - die Fotos sind einfach wunderschön!

    Eisige Grüße nima

    AntwortenLöschen

Vielen Dank, dass du mir deine Zeit geschenkt hast und mir zu diesem Post etwas sagen möchtest ♥