Freitag, 31. Juli 2009

♥ Ich bin gerade zu Besuch bei S. H. Dalai Lama ♥

dalailamaprogrammfreitag310709

Kamalashila: Die Mittleren Stufen der Meditation

Wie kann ich bewusster leben?
Was ist wirklich, was ist trügerisch?
Was ist der Geist?
Was bedeutet Weisheit?
Was hilft mir, im Gleichgewicht zu bleiben?

Grundlage der Vorträge ist der wichtige buddhistische Basistext “Die mittleren Stufen der Meditation” des indischen Gelehrten Acharya Kamalashila. Der Dalai Lama wird Abschnitte daraus lesen, erläutern und vertiefen, so dass ein wirkliches Verständnis entstehen kann. Es wird deutlich werden, dass dieser philosophische Text aus dem 9. Jahrhundert so modern, spannend und wegweisend wie kaum ein anderer ist.

Freitagvormittag: Amitabha Segensermächtigung

Ein Höhepunkt (nicht nur) für Buddhisten ist die Amitabha Segensermächtigung. Mit ihr sendet der Dalai Lama einen Impuls aus für Inneren Frieden, Harmonie und geistige Klarheit.

Kommentare:

  1. Oh Kirstin,wie wundervoll! Ich denke,dieser Mensch hat so viel zu sagen und wenn er lacht,dann geht für mich immer die Sonne auf,denn es ist ein Lachen,das seine Augen erreicht.

    Ich würde sagen, es gibt so viele verschiedene Menschen mit unterschiedlichen mentalen Veranlagungen. Wir leben zusammen, ob wir es mögen oder nicht. Unter diesen Umständen gibt es nur eine Möglichkeit: lebt glücklich, respektiert Euch gegenseitig, versteht gegenseitig Eure Unterschiede.
    S.H. Dalai Lama


    Herzliche Grüße

    Barbara

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Kirstin

    das ist bestimmt sehr interessant und lehrreich.
    Ich wünsche Dir viel Spass und Verständnis

    ganz TLG :-)
    Regina

    AntwortenLöschen
  3. Machen heute eigentlich alle, natürlich mit Ausnahme von mir, Bewußtseinserweiternde Ausflüge?? Ich BENEIDE Dich. Echt. Genieß' es und schick' mir doch bitte ein kleines Stück "Erleuchtung"!!

    Herzliche Grüße
    Sonja

    AntwortenLöschen
  4. liebe Kirstin, hatte tatsächlich schon das große Glück, mit ihm zusammenzutreffen ... Mitte der 90er Jahre war er auf Einladung von Antje Vollmer, bei der ich zu der Zeit arbeitete, in Bonn im Deutschen Bundestag zu Besuch. Nach dem offiziellen Teil war er anschließend bei uns im Büro ... und ich durfte ihm Tee reichen ... kannst Du Dir vorstellen, wie meine Hände dabei gezittert haben? es war ein Erlebnis, das ich nie vergessen werde!
    herzliche Abendgrüße von der Rosabella

    AntwortenLöschen
  5. Thasi Delek Kirstin!

    Es freut mich zu lesen, dass du ergriffen warst von deinem Besuch beim Dalai Lama..etwas anderes habe ich nicht erwartet :0)

    So ergeht es jedem der sein Herz für diese positive Energie geöffnet hat...

    Schon als ich in der Arena war , da war seine Heiligkeit noch nicht mal auf der Bühne, war ich überwältigt von der Reinheit & Energie dieses vorbereiteten "Raumes". Und dann diese Ausstrahlung vom Dalai Lama noch dazu ! WOW!

    Ein klein wenig beineide ich dich darum , dass du den Ambithaba Segen erhalten hast , das ist ja etwas ganz ganz besonderes!
    Leider hatte ich heute nicht die Möglichkeit und bei mir gestern gabs nur knochenharte Theorie *grinz*


    Der Übersetzer hat mich aber mehr beeindruckt als entäuscht... was meinst du wie schwer es ist tibetisch zu lernen und diese wirklich schwierigen Texte zu übersetzen? Also davor hab ich wirklich gestern meinen Hut gezogen! Aber du hast recht .. er hat seinen Job ohne jede Emotion gemacht :)

    Bewahre die Harmonie in deinem Geist !
    Liebe Grüsse
    Miriam

    AntwortenLöschen
  6. da wäre ich gerne dabei.
    die Ausstrahlung dieses Mannes ist sehr faszinierend.
    und seine Worte sind treffen und zu Herzen gehend. seinen Frieden wünsche ich uns allen.
    Liebe Grüße Elfi

    AntwortenLöschen

Vielen Dank, dass du mir deine Zeit geschenkt hast und mir zu diesem Post etwas sagen möchtest ♥