Montag, 11. Mai 2009

Aktuell bei Kruemelmonsters

Da wäre zunächst mal Göga, der inzwischen wieder auf Station im Nierenzentrum liegt. Das ist kein Grund zur Beunruhigung, sondern eine organisatorische Notwendigkeit. Sonntag noch hat man ihm einen halben Liter Blut zugeführt und an den Kaliumtropf gehängt. Da machte er aber schon einen bei weitem besseren Eindruck als noch am Freitag auf der Wachstation. Meine Frage nach seinem werten Befinden beantwortete Göga heute mit den Worten: “Hey, mir geht’s super!” Scheint alles im grünen Bereich: Kalium wieder normal, Kreatinin okay, die Spendeniere hat die Arbeit erneut aufgenommen. Laut Aussage des Arztes besteht lediglich noch Behandlungsbedarf wegen der Lungenembolie. Es geht voran!

Den Nachmittag habe ich mit meinem großen Kruemelmonster überwiegend im Wartezimmer einer Augenarztpraxis verbracht. Ebenfalls kein Grund zur Beunruhigung, lediglich die Überprüfung seiner Sehkraft. Die hat er allem Anschein nach von der werden Frau Mama. Kurzsichtig, der arme Maulwurf! Wir werden also diese Woche noch zum Optiker fahren und ein ansprechendes Nasenfahr-rad organisieren. Dennis zeigt sich sehr einsichtig.

Mehr Euphorie legt dagegen mein kleines Kruemelmonster an den Tag. Christopher kann’s kaum erwarten, endlich seine feste Spange zu bekommen. Mag wohl daran liegen, dass seine Freundin geäußert hat, die Speedies (Speed-Brackets) sähen süß aus *grins*

Meine Wassermelonen scheinen riesig zu werden. Anmerkung: Ich spreche hier von meinen Socken aus Schönfärberei SoWo 1292! Die Bumerangferse ist mir zwar gelungen (hab’ natürlich eure Ratschläge beherzigt und befolgt), aber noch nicht exakt so, wie ich sie mir wünsche. Da muss ich wohl ein bisschen experimentieren. Jedenfalls werde ich heute Abend wohl schon die zweite anschlagen können.

Und jetzt springt’s Kruemelmonster mal durchs Wasser, damit ich luftig-duftig meine Anna schauen, meine Blogrunde drehen und danach fleißig weiter strickseln kann.

Kommentare:

  1. Du klingst wieder viel besser :-)
    Dann mach dich mal duftig und schau Anna...ich mache es mir auch gleich vorm Fernseher gemütlich und schaue Anna... wobei mich dann niemand stören darf *hihi*

    liebe tierische Grüsse
    Regina

    AntwortenLöschen
  2. "Meine Wassermelonen scheinen riesig zu werden"
    Upps, da hast Du mich aber erschreckt. Ich erst erst: "Meine waaas? hä? Hat sie jetzt Wasser in den ... Du weißt schon...
    Neeee, die Wolle ist gemeint. Na, da bin ich ja froh. Muss ja nicht noch mehr aus Deiner Familie krank werden. Und nun bin ich natürlich gespannt auf Deine Foddos.
    LG von Inken

    AntwortenLöschen
  3. schön zu lesen, das es bergauf geht!!
    L.G.
    Karla

    AntwortenLöschen
  4. Na dann mal luftig duftig unter die Dusche/in die Wanne!
    Das dacht ich schon das Du Dein Schönfärberei-Melonen meinst(grinse..)Das es mit Göga aufwärts geht(Grossfreu.....).
    Mein Kleiner wird wohl auch mal eine Spange bekommen(der freut sich gar nicht..)Hat er doch"Schluss"gemacht mit seiner Liebsten!!Keine Liebe mehr:Das ist jetzt meine "Ex"hat er gesagt!(grins..)
    Einen schönen Fernsehabend!
    Ganz viele liebe Grüsse
    Patricia

    AntwortenLöschen
  5. Das sind ja mal gute Nachrichten! Ich drück die Daumen das es weiterhin so gut weiter geht!
    lG Gaby

    AntwortenLöschen
  6. Huhu !
    Schön das es wieder in den grünen Bereich gependelt ist bei Euch, und da solls doch auch bleiben *Daumenweiterhalt.
    Ich wünsche Dir einen erfolgreichen strickhaltigen Abend!
    Grüßis
    Annette

    AntwortenLöschen
  7. Hallo Kirstin,
    das hört sich ja alles ganz gut an!

    Schick doch mal ein bisschen Vorfreude deines Sohnes rüber für meinen, der kriegt am Donnerstag die Spange (gleich die feste, er hatte keine lose) und hat ordentlich Muffe....

    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
  8. Na das tönt ja gar nicht so schlecht bei Dir. Gutes Strickseln wünsche ich.

    AntwortenLöschen
  9. Huhu Kirstin,

    na das klingt ja nach einem anstrengenden Tag *uff*

    Ich hoffe,du hast einen etwas entspannteren Abend.
    ;o)

    lg Ela

    AntwortenLöschen
  10. Huhu Kirstin,

    na wie witzig, wir waren heute auch beim Augenarzt, hätten wir uns doch treffen müssen ;).

    Meine beiden Lütten haben schon seit 2,5 Jahren ihre Brillen, beide weitsichtig wie ihre Eltern.

    Schön, dass es deinem Mann wieder besser geht, sowas höre ich gern.

    Wassermelone habe ich heute gegessen lol.

    Liebe Grüße und habe einen schönen Abend Ines

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Kirstn

    es freut mich zu lesen, dass es wieder bergauf mit deinem Mann geht!
    Wünsch ihm von Herzen gut Besserung!!!!
    Und dir weiterhin viel, viel Kraft!

    Herzlichst Nathalie

    AntwortenLöschen

Vielen Dank, dass du mir deine Zeit geschenkt hast und mir zu diesem Post etwas sagen möchtest ♥