Samstag, 12. Juni 2010

Ripple Blanket – die Erste

Nach einer anstrengenden und vor allem zeitaufwendigen ersten (und zweiten und dritten…) Reihe wollte ich die Ripple Blanket eigentlich erst mal liegen lassen. Soll ja schließlich eine Beschäftigung “für zwischendrin mal” sein.

Ripple Blanket 001 (2)

Aber auch das Krümelmonster hat das Neugier-Gen und noch einen Funken Ehrgeiz
(und zudem ja nun auch ausreichend Baumwöllekens).

Ripple Blanket 001 (4) 

Weil ich mich doch gleich am Anfang so verhaspelt habe (glücklicherweise verzeihen Häkelstücke Fehler eher als Strickstücke), wollte ich das unbedingt noch geradebügeln, bevor ich es zur Seite lege. Es ist ja schließlich als Abendbeschäftigung für unseren bevorstehenden Nordseeurlaub gedacht.

Ripple Blanket 001 (3)

Also habe ich Reihe um Reihe gehäkelt und immer wieder – sowohl links als auch rechts – Maschen zugenommen. So lange, bis hinten und vorne der Mustersatz genau gepasst hat.
Jetzt ist das gute Stück – das übrigens Lucys wunderbar kreativem Kopf entsprungen ist (jedenfalls in dieser Form) und deren Anleitung mir die supersuperliebe und supersupergeduldige Tatjana ins Deutsche übersetzt und detailliert jeden Arbeitsschritt erklärt hat – exakt 135 cm breit.

Ripple Blanket 001

12 cm ist es jetzt hoch – 188 cm liegen also noch vor mir *umpf*
Ich denke, das könnte ein Jahrhundertprojekt werden. Nun ja, vielleicht kann ich’s ja im Altersheim fertigstellen, da hab’ ich ja dann genügend Zeit zum Häkeln *lach*

Ich wünsche euch allen noch einen entspannten (WM-)Samstagabend smilea

Kommentare:

  1. Oh Krümelmoster oder Supppperweib, wie organisierst du dich eigentlich..... komme zu dir in die Nachhilfe! - oder hat dein Tag 37 Stunden?
    bbbb

    AntwortenLöschen
  2. das sieht doch cool aus meine liebe
    lg gaby

    AntwortenLöschen
  3. Uuuuuunglaublich schön! Diese Farben! Hammer Kristin, das gibt auch wieder so ein schönes Werk! Ich halte die Daumen, dass es schnell voran geht und bei deinem Ehrgeiz bist du vorm Altersheim 20 mal fertig!

    Liebe Grüße schickt

    Claudia, die sich gerade infiziert fühlt....

    AntwortenLöschen
  4. Wow diese Farben und schon so fleißig gewesen. Bin mal gespannt, wie er nach deinem Urlaub aussieht.

    LG
    Annette

    AntwortenLöschen
  5. Einfach traumhaft!! Diese Farben, wunderschön!! Du hast mich glattweg angesteckt:-)! Bei mir wird es aber nur eine Babydecke...! Danke für den Link zur Anleitung.
    Liebe Grüsse
    Nadia

    AntwortenLöschen
  6. Boah, das möchte ich auch können! Ich hab mir mal die Anleitung auf englisch reingezogen, aber *hüstel* - vergiss es, da kommt ja wieder mein Schwervonkapé-Gen durch.
    Suuupertoll die Decke! Und ich wette die ist noch fertig, bevor Du im Pflegeheim bist;-) Um was wetten wir?

    Liebe Grüße von Inken

    AntwortenLöschen
  7. Die Decke sieht schon super aus, die wird sicher wunderschön bis sie fertig ist. Also frohes schaffen :D

    LG Eve

    AntwortenLöschen
  8. WOW! Die finde ich schon super schön. Farbkombi ist ja echt klasse!
    Und die restlichen paar über hundert Zentimeter schaffst Du auch noch! Ich schwing auch wieder die PomPoms und hoppel bisschen rum zum anfeuern ^^.
    Bin gespannt aufs Endwerk *hippel.

    Liebe Grüße
    Annette

    AntwortenLöschen
  9. Ich bin bisher eine stille Leserin deines Blogs, aber bei dieser Decke muss ich mich auch mal äußern. Die wird soooo schön. Ich bin optimistisch, dass du das noch vor dem Pflegeheim schaffst.
    Bei Gelegenheit schau ich mir die englische Anleitung noch einmal an, bezweifle aber, dass ich da jemals durchsteige.
    Ich schau einfach mal wie sie Decke bei dir so wächst. Viel Spaß dabei.

    Viele Grüße,
    Nicole

    AntwortenLöschen
  10. Ich tipp mal drauf das du den nicht im Altersheim fertig machst sondern eher im Urlaub bei dem Tempo das Du vorlegtst!
    Sie super aus!
    LG Gaby

    AntwortenLöschen
  11. Hi Kirstin.... ich bin ja ein Verfechter von Ehrlichkeit im Netz und besonders bei Komplimenten. Zuerst dachte ich, nunja, eine "Oma-Decke", wie uncool... aber bei genauerem hinsehen..... gefällt sie mir immer besser. Steck mich bloß net an mit dem Virus. *lach* Bin gespannt, wie es farblich weitergeht.

    Noch viel Vergnügen,
    libe Grüße,
    Jessika

    AntwortenLöschen
  12. Ohhh, das kann spannend werden.
    Sooo viel Arbeit.

    Ich wünsche Dir ganz viel Durchhaltevermögen.

    Pfiffigste

    AntwortenLöschen
  13. die wird hammermegasupertoll. hoffentlich reicht deine wolle, hihi
    grüßlis petra

    AntwortenLöschen
  14. Liebe Kirstin ,
    wow - das sieht ja schon toll aus ;o)
    Da hast du dir ja ne Menge vorgenommen ;o)

    Ich wünsche dir , das du es durchhälst ;o) verliere nicht den Mut ;o)

    Nun wünsche ich dir einen schönen Sonntag ,
    herzlichst liebe Grüße
    Gabi

    AntwortenLöschen
  15. Himmlisch, bereits dieses Stück ist ein Traum und dann erst die ganze Decke! Diesen Häkelvirus wirst Du im Urlaub wohl weltweit verbreiten, denn wer Dich an dieser Decke häkeln sieht, ist sofort angesteckt.
    Ganz liebe Grüße und viel freie Zeit wünscht Dir
    erna

    AntwortenLöschen
  16. Das wird wohl wirklich ein größeres Projekt. Aber erst im Altersheim fertig stellen ??? Nie nicht! Dafür bist du viel zu neugierig auf das Ergebnis!

    Gruß Marion

    AntwortenLöschen
  17. wow - der anfang sieht ja schon mal toll aus. ich bin mal gespannt wann du uns die fertige decke präsentierst.
    liebe grüße und einen schönen sonntag
    brigitte

    AntwortenLöschen
  18. Tolle Farben! Aber da kommen ja noch viel mehr, wie ich unten schon bewundert habe. Decken sind immer so eine Sache, die fängt man voller Begeisterung an, und dann wird das Tempo immer langsamer (bei mir zumindest), drum wünsche ich dir jetzt viel Häkelzeit im Urlaub, damit du ganz weit kommst und dann unbedingt fertig werden willst.
    Liebe Grüße von Margot

    AntwortenLöschen
  19. da bin ich echt neidisch, ich kann doch nicht häkeln:-(. Ganz toll, super Farben, super Idee.
    Gruss Britta

    AntwortenLöschen
  20. Booooaaaaah - wie toll wird das denn. Die Farben sehen genialst aus ;-) - bin hin und weg.
    LG Sandra

    AntwortenLöschen
  21. Sowas wäre auch ein Projekt für mich.
    Also auf das Ergebnis bin ich auch schon gespannt.

    AntwortenLöschen
  22. Neid!!!! Irgendwann habe ch auch wieder Zeit, und dann lerne ich Häkeln und dann melde ich mich bei Dir, damit Du mir erklärst wie ich dieses geniale Ding herstelle - einverstanden? Die wird soooo schön!
    Liebe Grüße, Fredda

    AntwortenLöschen
  23. Das sieht ja schön aus :) Zum Glück kann ich nicht so gut häkeln!!! Also keine Versuchung *g*

    sei lieb gegrüßt
    Ute

    AntwortenLöschen
  24. ... die wird echt schön ... hatte ich das schon geschrieben?

    *seufz*
    Ich wollte ja meine Baumwollbestände wegarbeiten, aber die passen nicht für so ne Decke, reichen auch nicht ...
    Aber da könnt man schon in Versuchung gerraten!
    Bussi, Sandy

    AntwortenLöschen
  25. ... die wird echt schön ... hatte ich das schon geschrieben?

    *seufz*
    Ich wollte ja meine Baumwollbestände wegarbeiten, aber die passen nicht für so ne Decke, reichen auch nicht ...
    Aber da könnt man schon in Versuchung gerraten!
    Bussi, Sandy

    AntwortenLöschen

Vielen Dank, dass du mir deine Zeit geschenkt hast und mir zu diesem Post etwas sagen möchtest ♥