Donnerstag, 21. Juni 2012

☼ Weißt du, wie der Sommer riecht?

Ein Sommergedicht von Ilse Kleberger

Weißt du, wie der Sommer riecht?

Nach Birnen und nach Nelken,
nach Äpfeln und Vergissmeinnicht,
die in der Sonne welken,
nach heißem Sand und kühlem See
und nassen Badehosen,
nach Wasserball und Sonnencrem,
nach Straßenstaub und Rosen.

Weißt du, wie der Sommer schmeckt?

Nach gelben Aprikosen
und Walderdbeeren, halb versteckt
zwischen Gras und Moosen,
nach Himbeeren, Vanilleeis
und Eis aus Schokolade,
nach Sauerklee vom Wiesenrand
und Brauselimonade.

Weißt du, wie der Sommer klingt?

Nach einer Flötenweise,
die durch die Mittagsstille dringt,
ein Vogel zwitschert leise,
dumpf fällt ein Apfel in das Gras,
ein Wind rauscht in den Bäumen,
ein Kind lacht hell, dann schweigt es schnell
und möchte lieber träumen.

Sommeranfang 2012

Kommentare:

  1. Hach ja schön, bei uns ist es nur leider nicht so sommerlich. Bei 18 Grad (geht ja noch so) gibts Nebel und Niesel.
    Aber das Gedicht finde ich schön.

    LG Christina

    AntwortenLöschen
  2. Danke für das schöne Gedicht :-)
    Schick dir viele Drücker
    Tanja

    AntwortenLöschen
  3. Schöne Zeilen sind das!
    Bei dem augenblicklichen Wetter kann man tatsächlich manchmal vergessen, wie der Sommer eigentlich riecht. Aber ich bin ja schon froh, dass es heute einmal nicht regnet!
    Liebe Grüße
    Inge

    AntwortenLöschen
  4. Ach, wie wär' das schön *träum*

    Die Realität im Pott: 20 Grad, schwül und ein Gewitter naht... ;-)

    LG
    Willow

    AntwortenLöschen
  5. ... Und hier kann man auch das Lied anhören:
    http://www.youtube.com/watch?v=XWWOCzUTFBM
    Ich liebe dieses Lied, es wird seit vielen Jahren immer wieder passend zur Jahreszeit in der Sendung mit der Maus geszeigt.
    Da bin ich wieder ein kleines Kind...
    Schönen Sommer wünsche ich allen die hier lesen!!!

    AntwortenLöschen
  6. Ein schönes Sommergedicht .Liebe Grüsse Heike

    AntwortenLöschen
  7. Huhu Kirstin,
    wie schön ♥

    Ich komme momentan überhaupt nicht dazu, an Projekten teilzunehmen.
    LG Sabine

    AntwortenLöschen
  8. Tolles Gedicht. Ein bisschen vermisse ich den Sommer im Moment aber schon noch ;-) lg jule

    AntwortenLöschen
  9. Der Sommer könnte sich langsam mal blicken lassen :-/
    Hier regnet es heute chon den ganzen Tag. Und wenn es mal nicht regnet ist es zumindest bewölkt und das höchste der Gefühle sind 23 Grad gewesen.

    Herr Krümelsocke ist auch schon ganz traurig, hat sich einen teuren Weber-Grill geleistet und kann ihn kaum benutzenwegen dem blöden Wetter. Männerdrama pur ;-)

    AntwortenLöschen

Vielen Dank, dass du mir deine Zeit geschenkt hast und mir zu diesem Post etwas sagen möchtest ♥