Freitag, 22. März 2013

Totenkopftorte {Gastblogging}

Mein weltbestes Patentochterkind *angebermodus.an* wird nicht nur einmal die brillanteste Tierärztin aller Zeiten werden, sie ist in Sachen Tortendesign ein Genie!
Sie hat schon so viele unglaublich schöne und ausgefallene Torten kreiert, dass es einfach ein Muss ist, Bilder davon im WWW zu zeigen. Nur… ans Bloggen traut sich mein Patentöchterlein noch nicht so recht ran, hat meinem Drängen aber insoweit nachgegeben, dass ich auf meinem Blog ihre Torten zeigen darf. Ist das nicht was?

Ich freu’ mich riesig, dass ich heute die erste Torte vorstellen darf.

Ein ganz außergewöhnliches Prachtstück, zumal wahrhaftig eine Hochzeitstorte!

Ganz nach den Wünschen des Brautpaares angefertigt. Der Knaller, oder?

Würde ich heute noch mal heiraten (und Gott bewahre mich davor!), ich hätte dann auch gerne Totenköpfe auf meiner Hochzeitstorte. Normal kann schließlich jeder ;)

Und? Was sagt ihr dazu? Mein Patenmädchen macht doch richtig Kunst, oder?

Fragen zur Torte kann ich leider nicht beantworten, werde sie aber gerne weiterleiten :)

Küsschen,

Signatur2

Kommentare:

  1. Wow, jo ich würde sagen das sieht aus wie aus einer Konditorei, aber nicht so einer null/acht/fünfzehn Konditorei, sondern aus einer richtg teuren kreativen! Ehrlich gesagt glaube ich, dass man so eine tolle Totenkopftorte wahrscheinlich noch nichtmal dort bekommt! Hut ab, da kannst du echt stolz sein liebe Isabelle :-) istder Überzug ( oder wie nennt man das) selbstgemacht, oder ist das ne gekaufte Masse. Hätte da letztens mal was mit Marshmallows, Puderzucker und Wasser ausprobiert...
    LG Steffi

    AntwortenLöschen
  2. einfach NUR klasse - so was sind doch echte kunstwerke ! kann man sooo eine torte überhaupt anschneiden... seufz ... viiiel zu schade drum !
    überrede sie, das sie mit dem bloggen anfängt. davon schaut man sich doch gerne noch viel, viel mehr an ;0)
    lg von der numinala

    AntwortenLöschen
  3. Wow, die sieht echt klasse aus. Mal was anderes. Nur die Totenköpfe hab ich nicht wirklich erkannt.
    LG
    Anja

    AntwortenLöschen
  4. wow! gratulation ans patentöchterlein...sieht wirklich genial aus! liebe grüße nico

    AntwortenLöschen
  5. ein ABSOLUTES Kunstwerk!!!!
    Respekt vor dem, der sowas kann!

    LG
    Willow

    AntwortenLöschen
  6. Toll! Das ist ja der Knaller schlechthin! Hab mich im vor kurzem auch mal an sowas versucht, habs auch gebloggt, aber wenn ich die sehe- waaaaahnsinn!!! (ich schäm mich ja schon fast...)
    Das ist echt nicht einfach das alles so sauber hinzukriegen- Hut ab!

    LG
    Anke

    AntwortenLöschen
  7. *.* Sooooo schöööön!!!! So ähnlich sollte meine Torte auch aussehen auf meiner Hochzeit, aber ich hatte leider keine Zeit mehr das noch zu machen! =)
    Dein Patenkind hat wirklich Talent!!! GLG DAny

    AntwortenLöschen
  8. Total Geil. Sorry, aber echt. Diese Torte ist der OBERHAMMER! Ich bewundere solche Gebäckdekokünstler sehr!
    Hut ab!
    LG
    Dani

    AntwortenLöschen
  9. das ist so sensationell, noch nie so was tolles gesehen, wahnsinn und die idee musst ja erst mal haben!
    liebste, bewunderndste grüße an die bäckerin,
    andrea

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Kirstin, diese Torte ist ein Kunstwerk. So was findest du nicht in einer normalen Konditorei. Genial.

    Ein Kompliment an die Künstlerin.

    Liebe Grüße

    Susanne

    AntwortenLöschen
  11. Ääääääähhhh... *baff* Wow!
    Das Brautpaar muss ja echt aus den Latschen gekippt sein vor Begeisterung!
    Das ist ja mal eine megageile Torte!
    Wo muss ich bestellen?

    Und sag deiner Patentochter: RESPEKT!!! Das ist die tollste Torte die ich je gesehen habe!

    Bitte bitte MEHR davon!

    AntwortenLöschen
  12. Großartig!!!

    Begeisterte Grüße vom Schäfchen

    AntwortenLöschen
  13. Super gemacht, Daumen hoch!!
    Ich probier ja auch Vieles aus, aber da hab ich mich bis jetzt noch nie rangetraut, da fehlt mir einfach die Geduld! Wenn ich das Kunstwerk hier sehe, kriege ich allerdings schon Lust es vielleicht doch mal zu versuchen...Danke für's zeigen, liebe Kirstin!

    Was Totenköpfe betrifft: komisch, diesen Hype konnte ich noch nie nachvollziehen, und ich grübele immer wieder darüber nach, was daran eigentlich so anziehend ist!?
    LG, Sabine

    AntwortenLöschen
  14. Wow, das würde ich beruflich machen, wenn ich so talierte wäre!
    Hut ab.

    LG fratzi

    AntwortenLöschen
  15. Eine coole Torte . Dein Patentöchterchen soll sich ruhig trauen , ich hab es ja auch getan . Sie hätte bestimmt auch schon die erste Leserin . Nein die zweite , da du sicher die erste bist . :) Liebe Grüsse Heike

    AntwortenLöschen
  16. Saugeil!!!! Deine Tochter hats voll drauf.

    Lg, chrissi

    AntwortenLöschen
  17. Genial!
    Wenn diese Torte auch noch vegan ist, dann weiß ich ja, wo ich mal meine Hochzeitstorte in Aufgrag gebe ;)

    AntwortenLöschen
  18. Die Torte (Schnappatmung) ist der absolute Hammer! Unglaublich! Ich wünschte, ich könnte sowas auch!

    herzlchste Grüsse
    Esther

    AntwortenLöschen
  19. Hallo,
    die ist ja supermegaklasse, die darf ich garnicht unserer Großen zeigen, dann will sie sowas auch zum nächsten Geburtstag.
    Ein großes Lob an dein Patenmädchen.
    Liebste Grüße
    Daniela

    AntwortenLöschen
  20. Genial! Wenn ich mal groß bin und heirate, dann möchte ich auch so eine haben;)))
    Ein schönes Wochenende und liebe Grüße von Steffi

    AntwortenLöschen

Vielen Dank, dass du mir deine Zeit geschenkt hast und mir zu diesem Post etwas sagen möchtest ♥