Donnerstag, 1. September 2011

Monatsmotto September :: Sparen

Vorfreude ist bekanntlich unbezahlbar. Bekannt ist jedoch auch, dass ein Urlaub kostet.
Und deshalb lautet mein Motto für den Monat September {und eigentlich auch für alle weiteren...}:
Sparen! Nun gut, es fließt ohnehin jeden Monat ein Fixbetrag aufs Sparkonto - Notfallgroschen sozusagen. Oder Urlaubskasse ;)

Motto des Monats - Sparen

„Tu deinem Leib etwas Gutes, damit deine Seele Lust hat, darin zu wohnen.“
{Teresa von Ávila}

Auch ein Motto, dem völlig zu entsagen ich ebenfalls nicht gewillt bin. Und dennoch gibt es die kleinen, fast unscheinbaren Münzenfresser, die sich gütlich tun bei amazon.de, DaWanda oder diversen Wollshops. Ist doch nur ein Buch! Oder: Hat nur fünf Euro gekostet...
An diesen Argumenten hauen sie sich die Wampe voll und rülpsen mir noch lange vor Monatsende ins Gesicht: "Hey, Muttern? Giro iss übrigens alle!" Weisse Bescheid!

Nein, jede winzige Freude möchte ich mir nicht verkneifen. Aber künftig
einmal mehr nachdenken, ob ich auf den Bestellbutton klicke oder nicht.

Ein großzügiges Dankeschön geht an Frau Hoppenstedt und Frau Jolijou
als die beiden kreativen Köpfe dieser schönen Idee.

Mit lieben Grüßen geh' ich nicht sparsam um ;)

Unterschrift

Kommentare:

  1. Süßes Foto zumn Thema!!
    (Und dierse kleinen Geldfresserchen kenne ich auch)
    Liebe Grüße, Fredda

    AntwortenLöschen
  2. Münzenfresser - wie witzig ist den dieser kleine Kerl.
    Der hat bei mir auch Quartier bezogen und hin und wieder wenn es um größere Dinge geht muss der Kleine dann ein bissele abspecken.

    Für einen Urlaub lohnt sich das immer!

    Ganz dicke megaviele Sommersonnengrüße
    Karin

    AntwortenLöschen
  3. Ich finde das Foto auch toll, zum Thema. :) Dieser zuckende Bestellfinger ist bei mir auch zuhause. Danke für den Gedankenanstoß. ;)) Ich spare auch, aber nicht mit Lob für deine Beiträge.

    Liebe Grüße, Kerstin

    AntwortenLöschen
  4. Hmpf, ich überleg auch immer, ob ich was kaufe oder nicht. ABER ich werde auch nicht so oft in Versuchung geführt, weil ich hier einfach nicht so ein großes Angebot an toller Wolle habe und die Versandkosten von D nach P teils so horrend sind, dass mich das "verkneifen" keine Mühe kostet...

    Dann viel Erfolg beim Sparen :-)
    LG, dieMia

    AntwortenLöschen
  5. Oh ja, ich sollte auch mal etwas sparsamer im September sein, der August war sehr kostenintensiv...
    LG, Erika

    AntwortenLöschen
  6. Das ist wirklich mal ein schöner Denkanstoß, der mich auch so ins grübeln bringt. Ich denke einen Sparmonat könnte ich auch gut vertragen.
    Sonnige Grüße
    Kerstin

    AntwortenLöschen

Vielen Dank, dass du mir deine Zeit geschenkt hast und mir zu diesem Post etwas sagen möchtest ♥