Samstag, 28. Mai 2011

Gedankensplitter :: Nur laut gedacht


Freundschaft bezeichnet eine positive Beziehung und Empfindung zwischen Menschen, die sich als Sympathie und Vertrauen zwischen ihnen zeigt. Die in einer freundschaftlichen Beziehung zueinander stehenden Menschen bezeichnet man als Freundin bzw. Freund. In einer Freundschaft schätzen und mögen die befreundeten Menschen einander. Freundschaft beruht auf Zuneigung, Vertrauen und gegenseitiger Wertschätzung. Eine Freundschaft wird "geschlossen", geht sie einem Ende zu, so "erkaltet" sie.
Quelle: wikipedia.org

Burzeltachsoreo

Anderen ihre Fehler zu vergeben, ist sehr leicht;
viel mehr Mumm in den Knochen brauchen wir,
um ihnen zu vergeben,
dass sie unsere eigenen beobachtet haben.
{Jessamyn West}

Burzeltachsoreo (2)

Freundschaft ist Ich-Erweiterung.
Sie wirft Licht;
sie gibt Halt;
sie hält den Spiegel vor;
sie lebet aus Glauben und Treue;
sie atmet im Gespräch.
{Heinrich Berner}

Burzeltachsoreo (3)

Freundschaft ist unnötig wie Philosophie, wie Kunst…
Sie hat keinen Überlebenswert;
sondern macht vielmehr das Überleben wert.
{C. S. Lewis}

Nicht immer verläuft das Leben nach unseren Vorstellungen. Oft gestaltet sich der Alltag anders als geplant. Gesagt wie gemeint bedeutet nicht immer verstanden wie gehört. Und verstanden heißt nicht gleich akzeptiert. Lange habe ich gebraucht zu lernen, meine Lebensenergie einzuteilen, ganz nach Reinhold Niebuhr:

„Gott gebe mir die Gelassenheit, Dinge hinzunehmen, die ich nicht ändern kann, den Mut, Dinge zu ändern, die ich ändern kann, und die Weisheit, das eine vom anderen zu unterscheiden.”

Es ist so viel, was mir gerade im Kopf herum schwirrt, mich beschäftigt und sich Energie abgreift. Ich will heraus schreien, was mich belastet und bedrückt und mir Sorgen macht, weil Ehrlichkeit Wert hat. Ich schweige, um nicht zu belasten und zu bedrücken und Sorgen zu machen, weil Rücksicht ebenfalls Wert hat. Weil eine Mücke nun mal kein Elefant ist. Und weil sich eben nicht alles in Worte fassen lässt. Nicht mal in klare Gedanken.

Ich geh’ dann mal weitergrübeln…

Euch einen sorgenfreien Samstag,
eure
__kirstin

Kommentare:

  1. schrei lieber raus.. schweigen ist doof und belastet.. ich drück dich mal feste

    AntwortenLöschen
  2. Ich drück Dich mal, liebe Kirstin! Solche Tage kommen, aber sie gehen auch wieder :o) Ich könnte jetzt so viel über mein eigenes Gefühlschaos schreiben, aber weil es eben ein ziemlich Wirrwarr ist, nehme ich mir die Zeit, sie selber zu ordnen. Wer weiß wie ich es danach sehe.
    Viele liebe Grüße sendet Dir Inken

    AntwortenLöschen
  3. Manchmal hilft schon das laute Denken, das Gedankenkarussel wieder wieder auf Normalgeschwindigkeit zu bringen. :) Mir geht es in letzter Zeit auch oft so ... schreibe es auf und schicke es nicht ab und dann gehe ich raus, mit dem Wunsch mir Luft zu verschaffen, im Wald .... und schreie (nicht) wirklich .... ich atme tief und bewusst .... und dann später rede ich .... :)

    Alles Liebe
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  4. Wie gut du sowas ausdrücken und schreiben kannst.... Ja in so Situationen weiß ich auch oft keinen Rat, weder für mich noch für andere. Doch kenne ich so Situationen nur all zu gut.... Oft vergehen sie von alleine, manchmal hilft reden und manchmal hilft sich ablenken, um später aus einem anderen Blickwinkel drauf schauen zu können. Ich wünsch Dir viel Kraft, dass Wirrwarr aufzulösen. Drück Dich.

    Liebe Grüße
    Lisa (Kleene9

    AntwortenLöschen
  5. Schrei. Schrei mich an, wenn dir das hilft!
    Rede, schimpfe und lass deine Gedanken frei.
    Und dann vergebe und umarme das, was du lange verwünscht hast. Du wirst es nicht glauben, aber DAS hab ich vorhin getan. Und es geht mir besser. Ich bin frei.
    Lass dich auch frei, auch, wenn du mich dabei verletzt. Nur was man zulässt kann heilen. Und wir zwei kennen uns sooooo lange, wir verzeihen uns. Immer. Wenn auch nicht immer gleich!
    Ich liebe dich :o*** - so, wie du bist. Weil du so bist. Und trotzdem. Du bist und bleibst meine beste Freundin. Egal, was war. Und egal, was kommt!!!

    AntwortenLöschen
  6. Wenn das rausschreien sooooo einfach wäre............. Lass Dich drücken!
    LG Gaby

    AntwortenLöschen
  7. allein im auto kann man prima seinen frust rausplärren - nur zu, versuchs mal ;-)
    wünsch dir einen sorgenfreien sonntag!

    AntwortenLöschen
  8. Uuiuiui ... schwere Gedanken ... ich mag den Spruch von Niebuhr auch sehr gerne. Ich halte es auch meist wie Du, schweigen um andere nicht zu belasten ... meist funktioniert das auch, de Wogen glätten sich und ich bin froh nicht geschrien zu haben. Aber ich habe auch gelernt nur so lange zu schweigen, wie ich es ertragen kann ... wenn es anfängt mir nicht mehr gut tun, dann muss es raus! Und das war dann eigentlich auch immer gut.
    Liebe Grüße, Fredda

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Kirstin, suche Dir einen Platz, wo Du alles sagen und auch schimpfen kannst, damit der Druck nicht zu groß wird. Sonst reagiert man dann wirklich wie ein Vulkan und schleudert alles heraus ...
    Alles Liebe und einen etwas ruhigeren Sonntag und eine gemäßigtere Woche wünscht Dir
    Erna

    AntwortenLöschen
  10. Mmmm... ich glaube, mit mir ists manchmal ganz schön schwierig, weil ich eigentlich immer das sage, was ich denke. Und so manches Mal vermutlich eher die Klappe halten sollte. . .
    Manchmal klappt es. Aber nicht sehr oft. ;)

    Ich persönlich empfinde die Freunde von mir, die mir offen und ehrlich sagen was sie denken, als engere Freunde. Sicherlich mag ich nicht immer alles, was ich gesagt bekomme. Und muffel vielleicht etwas. Aber nach dem Gemuffel bin ich dankbar solche Freunde zu haben!

    AntwortenLöschen
  11. Hmmm ich versteh was du meinst - es ist schwer zu entscheiden, ob man den Mund halten soll um andere nicht zu verletzen oder vor den Kopf zu stoßen oder es einfach zu sagen um seinen eigenen Seelenfrieden wieder herzustellen.
    Glaub mir aber, zuviel reinfressen ist überhaupt nicht gut!!!

    Ich hoffe, du findest bald Klarheit!
    *knuddels* nima

    AntwortenLöschen

Vielen Dank, dass du mir deine Zeit geschenkt hast und mir zu diesem Post etwas sagen möchtest ♥