Dienstag, 15. Februar 2011

Wolllust :: Hab’ ich ein Nachmach-Gen?

Es scheint fast so. Wenn ich auf Lucys Blog etwas Neues entdecke, dann schreit eine Stimme in mir derart laut "Habenwill! Habenwill!", dass ich zumindest (fast) alles daran setze, es auch zu bekommen. Notfalls mit Selbermachen ;)

Debbie Bliss Andes (2)

Nur deshalb habe ich mir auch den Luxus von Strickpunkt gegönnt und mir diese unglaublich kuscheligwolligwohligschmusekuschelweichen Schätzeleins bestellt.

Debbie Bliss Andes

Noch nie in meinem Leben (schaut man mal von meinen Monsterkrümeln ab, als sie gerade frisch geschlüpft waren *schmunzel*) habe ich etwas so Zartes und Weiches berührt. 65 % Baby Alpaka und 35 % Maulbeerseide. Muss ich dazu noch mehr sagen? Ich schmachte dahin…

Mondnacht

In ein paar Monden, so es das Schicksal will, werde auch ich zu einer magischen Häkelnadel greifen und mich an der Vollendung eines Werkes gütlich tun *pruuuust.ich.schmeiß.mich.wech* Nee, im Ernst: Ich hoffe, bei Lucy bald eine Anleitung erhaschen zu können, um einen japanischen Blütenschal häkeln zu können. Naja, wenigstens zu versuchen. Aussehen sollte er dann so oder so oder so oder so ähnlich…

Bis denne,

Kommentare:

  1. Total schön...ich bin gespannt was du daraus zauberst.

    AntwortenLöschen
  2. oh schreck... is nicht dein ernst?! *lach*...

    AntwortenLöschen
  3. Och, so ein Nachmach-Gen habe ich auch. Es gibt aber auch so viele schöne Dinge da draußen.
    LG
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  4. Oh wie geniiiaaaaaaal!
    Damit peppt man ja jedes olle schlichte Kleidungsstück auf...
    Sowas würde ich auch gerne haben wollen...wenn ich denn häkeln könnte *lach*

    Sende Dir ganz liebe Grüße
    Marion

    AntwortenLöschen
  5. Dern Blütenschal bei Lucy finde ich auch super. Da erwacht mein Nachmachgen auch.

    Liebe Grüße,

    Martina

    AntwortenLöschen
  6. *schmacht* Die Wollinge sehen extra kuschelig aus! Da möchte man gern mal streicheln.
    Dein Schl wird bestimmt suuuuuuuuuuuuuuuper schön!

    Das Nachmach-Gen haben wir doch alle, oder nicht?! Sonst würde man ja nicht bei anderen gucken. :0)

    Fühl Dich kräftig geknuddelt!

    LG
    Wonni

    AntwortenLöschen
  7. Wahhhh,der Schal sieht klasse aus.Bin ja mal auf dein Ergebnis gespannt.
    LG
    Sandy

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Kirstin,

    Lucy macht aber auch so wuuuuunderschöne "Dinge"! Mir geht es immer ähnlich wie Dir wenn ich dort vorbei schaue.
    Dein Garn sieht traumhaft aus,damit wird auch der Schal ein Traum werden.

    Herzliche Grüße
    Barbara

    AntwortenLöschen
  9. Naja, Blütenschals passen ja nicht so wirklich in meinen Kleidungsstil, aber jeder was Ihr beliebt ;-)
    Das Garn sieht auf jeden Fall traumhaft schön aus - vor allem auch die Farben!! Die sind hingegen wieder so richtig nach meinem Geschmack!
    Liebe Grüße, Fredda

    AntwortenLöschen
  10. Irgendwie sehen die Stränge auf dem Bild aber auch schon kuschelig aus *angrabsch* Na dann viel Erfolg beim Häkeln des Blütenschals. So wie ich Dich kenne, dauert das keine Monate mehr, und Du wirst es hin kriegen ;)

    Knuddler von

    Bine :o)

    AntwortenLöschen
  11. Wie toll. Kann ich gut verstehen - das mit dem Nachmach-Gen *ggg*. Ich würde zwar nicht häkeln wollen, aber ein schönes Tuch nadeln aus dieser tollen Wolle - das hätte bestimmt was.

    Liebe Grüße, Birgit

    AntwortenLöschen
  12. Auja das Nachmach-Gen hab ich auch *schmunzel* Schreit in einigen Blogs immer gaaaanz laut - bis ich nachgebe!

    Deine Wolle sieht sooooo schön aus *reinkuscheln will*

    Liebe Grüße nima

    AntwortenLöschen
  13. ach wie gerne möchte ich diese wunderbaren Schätze, die dein eigen sind, berühren.
    Ich bin gespannt, ob dein NachmachGen
    sich voll und ganz durchsetzt.
    Der Blüten-Nachmach-Gen-Schal wird ein Traum werden.Wünsche dir beim Erhaschen der Anleitung viel Erfolg und Freude.

    ich verstehe dich sooooooo gut!
    Sende dir die allerherzlichsten Grüße von mir zu dir
    Uschi

    AntwortenLöschen
  14. ach wie gerne möchte ich diese wunderbaren Schätze, die dein eigen sind, berühren.
    Ich bin gespannt, ob dein NachmachGen
    sich voll und ganz durchsetzt.
    Der Blüten-Nachmach-Gen-Schal wird ein Traum werden.Wünsche dir beim Erhaschen der Anleitung viel Erfolg und Freude.

    ich verstehe dich sooooooo gut!
    Sende dir die allerherzlichsten Grüße von mir zu dir
    Uschi

    AntwortenLöschen
  15. Huhu liebstes Knutschemonster,
    .... öh ja, der Mensch soll sich ja hohe Ziele stecken *prust* - ich kann nur sagen "Hut ab" Du traust Dir was zu. Die Kuschelwolle sieht genial aus und fühlt sich bestimmt flockigweich an. Ich liebe meinen Kuschelschal ganz arg und mag ihn zur Zeit gar nicht ausziehen. Tollen Dienstag noch Huggibuzzels Myriam

    AntwortenLöschen
  16. Was für eine Wolle, was für ein Schal! Toll!!!

    Gruß Marion

    AntwortenLöschen
  17. Hallo Kirstin,

    oh ja (nein)! Von dieser Wollsucht bin ich auch befallen. Bei dieser Wolle konnte ich mich (bisher) zurückgehalten.

    Aber mein Mann hat heute telefonisch verkündet, dass nicht nur aus Japan, sondern auch aus UK Post da ist (wieder ein Ereignis für den Postboten). Ich habe nämlich günstig wunderschöne Pure Wool erstanden. Da freue ich mich echt drauf, und da ich diese Woche schon morgen Abend zu Hause bin, kann ich auspacken!!!

    Du warst heute übrigens "Thema" bei mir, nichts Schlimmes, nein sehr positiv.

    Die Anleitung für die bunten Blümchen maile ich dir.

    Fröhliche Grüße

    Anke

    AntwortenLöschen
  18. Der Wolle sieht man schon an, wie kuschelig die ist - ich bin schon supergespannt, wann du deinen Schal beginnst :-)

    liebe Grüße
    Tina

    AntwortenLöschen
  19. Da servierst du uns ja ein paar Leckerchen, habe gleich mal auf der Shopseite gestöbert und musste dann bei dem Preis die Luft anhalten.

    Bin gespannt auf den Schal.

    LG Karin

    AntwortenLöschen
  20. Hallo Kerstin,

    ich glaube eher, es handelt sich hier um einen therapieresistenten Wollrauschvirus. Hier reicht ein kurzer Blick auf die wollenen, bunten Häkelwerke einer britischen Bloggerin aus und wieder ist jemand infiziert ;-) Oute mich auch als infiziert.
    Wie gut für meinen Freund, dass ich hier in Bozen nicht so leicht an Wolle rankomme.

    Danke dir, für deinen wundervollen Blog.

    Ganz liebe Grüsse,
    Micha

    AntwortenLöschen

Vielen Dank, dass du mir deine Zeit geschenkt hast und mir zu diesem Post etwas sagen möchtest ♥