Donnerstag, 17. Juli 2014

Blümchen, Wehwehchen, Rabättchen und so …

Moin Moin, ihr Lieben ♥

Immer, immer und immer noch bin ich tief berührt von euren Kommentaren zu meinem Parox-Post von letzter Woche, dem ehrlichen Interesse und euren offenen Worten. Ich habe versprochen, euch auf dem Laufenden zu halten und hätte hier ein kleines Update für euch:

Inzwischen – heute – bin ich bei Tag 12 ohne Paroxetin. Mittlerweile habe ich das Schlachtfeld verlassen und trage letzte Kämpfe aus. Kleinere Gefechte würde ich es nennen – ganz nach dem Motto: BIS EINER HEULT! Das Spontangeplärre nimmt zurzeit ein wenig Überhand. Aber ich habe genügend Wut im Bauch, um sie – meistens jedenfalls – weg zu knurren.

Ein bissl Sorgen macht mir diese enorme Vergesslichkeit. Hallo? Ich möchte an dieser Stelle bitte keine Anspielungen auf mein Alter hören, ich bin schließlich im Besten {könnte mir nun rein theoretisch – wäre ich Single – aussuchen, ob ich mit dem Vater oder dem Sohn schlafen willl} *gacker* Andererseits… ich hatte in den letzten Wochen schon was um die Ohren, respektive zwischen den Ohren. Womöglich reicht es, wenn mir übernächste Woche an der Nordsee mal richtig das Hirn frei gepustet wird.

Der Psychodreck fährt auf Sparflamme, lässt nur noch die Spätschicht ran. Derzeit bin ich morgens und vormittags relativ beschwerdefrei. Den Schwindel habe ich dank Globuli ziemlich gut im Griff, der Magen beruhigt sich auch laaaangsaaaam. Die Stromschläge kommen zwar seltener, dafür heftiger und nicht mehr nur im Kopf, sondern fahren nun durch alle Gliedmaßen. Taubheit hat Unterlippe und Nase erreicht.

Aber soll ich euch was sagen? Alles halb so schlimm!
Morgen hab’ ich das wahrschein eh schon wieder vergessen *hmpf*

Ich bin zuversichtlich, selbst wenn es an manchen Stellen nicht so klingen mag, dass ich schon ganz bald vollständig ohne Absetzerscheinungen bin. Wenn ich erst einmal ein bisschen Schlaf bekommen habe, die Nordseeluft genießen und einfach nur entspannen kann, wird das hier bald nur noch Vergangenheit sein.

Wer bis hierher mit Lesen durchgehalten hat, dem verspreche ich, ihn auf dem Laufenden zu halten ;)

Rabattaktion DaWanda WMSommer (01)

Öhm… dämliche Frage vielleicht. Aber könnte mir bitte jemand sagen, wie das Blümchen heißt?

Rabattaktion DaWanda WMSommer (02)

Ach, und… weil ich immer noch total geflasht vom Sieg und der WM überhaupt bin, und weil der Sommer doch mit einer solchen Euphorie und dem herrlichen Gemeinschaftsgefühl doppelt schön ist, gibt’s einen kleinen WM-Sommerrabatt in Frau Krümelmonsters Bauchlädchen. In der Zeit von 25.07. bis 09.08. erfolgt zwar kein Versand, weil wir da an der Nordsee gammeln. Aber bestellt & gespart werden kann trotzdem.

Rabattaktion DaWanda WMSommer

Lasst's euch gut gehen,

sig_umpf

Kommentare:

  1. Das hört sich zwar nicht sehr gut an mit diesen ganzen Begleiterscheinungen, aber du hast es hoffentlich bald geschaffft. Und wegen des Vergessens - kein Wunder bei allem was du so um die Ohren hast. Das wird schon wieder. Ganz bestimmt im Urlaub, wenn du richtig abschalten kannst. Das Blümchen müsste eine Chrysantheme sein, wenn ich mich nicht irre.
    Liebe Grüße
    Gusta

    AntwortenLöschen
  2. Die Blume ist m.E. eine Pompom-Dahlie, wunderschöne Blüten, die es bei uns jetzt sogar auf dem Feld zum selber schneiden gibt.
    Ich drücke dir die Daumen, dass sich deine Entzugserscheinungen immer weniger bemerkbar machen!

    LG Sabine

    AntwortenLöschen
  3. Moin,

    ich lese hier schon die ganze Zeit still und heimlich mit und bin immernoch vollkommen erschreckt, welche (Nach-) Wirkungen solche Mittel hinterlassen. Da kann ich nur wirklich sagen, dass ich mich Gott sei Dank damals nicht auf sowas (was auch immer es war, aber sicher in tausendmal abgeschwächter Form) eingelassen habe!
    Absoluter Wahnsinn (im wahrsten Sinne des Wortes wahrscheinlich - unsereiner kann das ja nur bedingt nachvollziehen!), wie tapfer und mit wieviel Galgenhumor Du das Ganze erträgst! Man kann wirklich nur den Hut ziehen, dass und wie Du die Kraft aufbringst, auch noch darüber so zu berichten.
    (Und dann muss ich aber am Schluss doch mal fragen, wo Ihr an der Nordsee so seid - wir weilen nämlich zur absolut gleichen Zeit in Büsum...:o))) )

    Ganz herzliche Grüße,
    Michaela

    AntwortenLöschen
  4. Weiterhin gute Besserung dir!! Und einen erholsamen Urlaub.

    Liebe Grüße,
    Sandra

    AntwortenLöschen
  5. ;o) na, das hört sich doch wirklich schon viel besser an...ich drücke weiter die daumen.......und ja, ich denke auch urlaub ist immer gut...lg nico

    AntwortenLöschen

Vielen Dank, dass du mir deine Zeit geschenkt hast und mir zu diesem Post etwas sagen möchtest ♥