Mittwoch, 16. April 2014

mittwochs mag ich [mmi]

Moin Moin, ihr Lieben ♥

Heute möchte ich euch gerne ein Blog vorstellen, das ich nicht nur mittwochs mag. Inzwischen habe ich es einmal komplett von vorn nach hinten und wieder zurück gelesen und angeschaut. Und das nicht nur, weil die bezaubernde Bloggerin ein "Hessisch Mädsche" ist wie ich, Zweifachmama, Landei, Schokosüchtige und Hundemutti. Sandra hat meinem Julchen gewissermaßen das Leben gerettet!

Könnt ihr euch noch an meinen kleinen Hilferuf erinnern? Dadurch bin ich auf Sandra gestoßen, habe ihr Blog entdeckt und den Menschen hinterm Blog {wenn auch leider nur virtuell} kennen lernen und schon jetzt ins Herz schließen können.

Alle Fotos und Illustrationen in diesem Post hat mir Sandra mit freundlicher Genehmigung zur Verfügung gestellt. Am liebsten hätte ich noch viel mehr ihrer Aufnahmen gezeigt, aber das hätte hier leider den Rahmen gesprengt *schaaade*

JuniKate Puppen {mmi} Foto (2) copyright Sandra Krug

Mit [klick!] auf das Logo kommt ihr direkt zu einem der bezauberndsten Blogs, die ich kenne. Ihr findet dort überwiegend Geschichten von und zu den JuniKate Puppen, die das Herz berühren, dich zum lachen, schmunzeln, seufzen bringen und für einen Moment in eine ganz unbeschwerte Realität entführen.

junikate.blogspot.de

Auf diesem Foto seht ihm mein – nunmehr wieder zum Leben erwecktes – Julchen,
die sich nicht alleine auf die Reise von Nordhessen zurück nach Südhessen machen musste, sondern eine kleine Freundin – Ella – mitbringen durfte.
Anfang April habe ich die beiden schon einmal hier vorgestellt.

JuniKate Puppen {mmi} Foto (3) copyright Sandra Krug

Was ich besonders hervorheben kann, ist Sandras unglaubliche Geduld. Dazu muss man anmerken, dass ich in meiner Begeisterung dazu neige, unglaublich uffjerescht zu werden. Da verhaspere ich mich schnell, da fallen mir noch tausend Dinge ein und ich schmeiße An- oder Zusagen gerne noch fünfundzwanzig mal um. Sandra hat alles mit kosmischer Gelassenheit ertragen. Und im Mai werde ich auch schon wieder Mutti. Puppenmutti, wohlgemerkt *grinsekatz*

 Junikate_Herz_Blume  JuniKate Puppen {mmi} copyright Sandra Krug   Junikate_Herz_Blume

Ich habe hier noch eine wirklich kleine Auswahl von den "Kindern", die Sandra… hm? herstellt hört sich nicht richtig an. Zaubert! Ja, genau! Das ist das passende Wort.

Noch mehr finden sich neben Sandras Blog auch in ihrem DaWanda Shop.

JuniKate Puppen {mmi} Foto (4) copyright Sandra Krug

Neben Puppen, bei denen man einfach nicht anders kann, als sie ganz fest ins Herz zu schließen, macht Sandra auch noch unglaublich schöne und ansprechende Fotos!

JuniKate Puppen {mmi} Foto (6) copyright Sandra Krug

Schaut euch doch mal diese Outfits an! Ich muss jedes Mal ein begeistertes Juchzen unterdrücken – naja, und den Drang, bei Sandra geschätzte achtundsiebzig Kleidungsstücke in Auftrag zu geben *hüstel*

JuniKate Puppen {mmi} Foto (5) copyright Sandra Krug

Höhö. Und Hundemutti ist sie auch. So gerne ich ihre Geschichten lese und ihre JuniKates anschaue – über Fotos von der Fellnase freue ich mich auch immer riesig!

JuniKate Puppen {mmi} Foto (7) copyright Sandra Krug

Ach… ich möchte gerne anmerken, dass ich für diesen Post nicht bezahlt wurde und auch keine Provision erhalte oder sonst was. Ich habe sogar angefragt, ob es Sandra überhaupt recht ist, wenn ich sie, ihre Puppen und ihr Blog bei Vanessas Mittwochsaktion vorstelle. Zu meiner Freude hat sie – wie man sieht – zugestimmt.

Ich mag einfach meine Begeisterung für Sandras Geschichten, Aufnahmen und natürlich Puppen mit euch teilen – weil ich alles nicht nur mittwochs mag :)

JuniKate Puppen {mmi} Foto (8) copyright Sandra Krug

Jeden Mittwoch zeigt uns das Frollein Pfau auf ihrem Blog etwas, das sie mag [mmi]. Etwas, das sie besonders schön findet oder worüber sie sich besonders gefreut hat.

JuniKate Puppen {mmi} Foto (9) copyright Sandra Krug

Und mit einem letzten Foto vom kleinen Michel, der es mir (auch) besonders angetan hat, flitze ich jetzt gleich rüber zu Vanessa, dort darf man sich wieder verlinken *dankeschööön*

Habt einen herrlichen Mittwoch,

sig_hund

Kommentare:

  1. Schluchtz….. jetzt hab ich Pippi in den Augen, oder besser gesagt einen ganzen Wasserfall! Du bist das Beste, was mir seit langem… ach was: überhaupt im Netzt begegnet ist. DANKE!!!!!
    Sandra

    AntwortenLöschen
  2. Die Bilder alleine sind schon zum dahinschmelzen, wie müssen dann erst die Zauberwesen in real sein.

    1000 Dank fürs zeigen

    Annette

    AntwortenLöschen
  3. Tausend Dank für die tolle Blog-Vorstellung. Ich bin seit einem Monat auf der Suche nach einem Waldorf-Püppchen für mein kleines Fräulein zu Ostern. Aber keine sagte mir so richtig zu und Selbermachen kann ich leider nicht und so habe ich habe erstmal was ganz anderes für sie besorgt.
    Und jetzt sehe ich diese perfekten kleinen Puppen bei dir im Blog und kann mich gar nicht mehr einkriegen vor Begeisterung. Genau so hatte ich sie mir vorgestellt!!! Unglaublich! Im September hat das Fräulein seinen ersten Geburtstag und ich überlege jetzt schon, ob ihre Puppe dann rote oder braune Augen bekommen soll :-)
    Danke für den grossartigen Tipp!
    Herzliche Grüsse
    Chrissi

    AntwortenLöschen
  4. Tausend Dank für die tolle Blog-Vorstellung. Ich bin seit einem Monat auf der Suche nach einem Waldorf-Püppchen für mein kleines Fräulein zu Ostern. Aber keine sagte mir so richtig zu und Selbermachen kann ich leider nicht und so habe ich habe erstmal was ganz anderes für sie besorgt.
    Und jetzt sehe ich diese perfekten kleinen Puppen bei dir im Blog und kann mich gar nicht mehr einkriegen vor Begeisterung. Genau so hatte ich sie mir vorgestellt!!! Unglaublich! Im September hat das Fräulein seinen ersten Geburtstag und ich überlege jetzt schon, ob ihre Puppe dann rote oder braune Augen bekommen soll :-)
    Danke für den grossartigen Tipp!
    Herzliche Grüsse
    Chrissi

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Kirstin,
    so toll sind die Beiden
    und ich bin froh, dass Sandra das Julchen
    wieder so fein gemacht hat, besonders freut mich, dass Julchens kleine Schwester noch meine Namensvetterin ist,
    ich hab als Kind auch so Strohblonde Haare gehabt,
    dass meine Oma immer Silberdistelchen zu mir gesagt hat.
    Liebe Ostergrüße
    Nähoma

    AntwortenLöschen

Vielen Dank, dass du mir deine Zeit geschenkt hast und mir zu diesem Post etwas sagen möchtest ♥