Sonntag, 14. November 2010

Tausendschön Ichweißnichtwiesieheißen Socken N° 23

Ja, ich stricke auch immer noch Socken. Und der Beweis folgt sogleich…

Tausendschöne N°23

Leider weiß ich nicht, um welches Garn es sich handelt, weil die Banderole fehlt. Ganz sicher aber ist es von Tausendschön. Wieder einmal ist deutlich zu sehen, wie ungleichmäßig ich stricke.

Tausendschöne N°23 (2)

Gestrickt im Rippenmuster 3 rechts 1 links mit 64 Maschen und Käppchenferse in Größe 38.

Wir hatten heute herrlichstes Herbstwetter mit fast 20° – das ich vom Bügelbrett aus bewundern durfte. Jetzt geht’s aufs Sofa, in meinen schönen neuen Pilzpuschen, und ein weiteres Paar wird angeschlagen

Ich wünsche euch einen kuscheligen Restsonntag Schaf

signatur

Kommentare:

  1. Huhu Kirstin!

    Sehr schön sind Deine Socken wieder geworden. Das Ungleichmäßige fällt gar nicht auf. Wir sind ja auch keine Strickmaschinen.
    Die Farben passen zum milden Wetter gerade.

    LG Asti

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Kirsten,
    heute schaffe ich es endich mal wieder auf deinen Blog. Und ich muss gleich mit dir schimpfen:

    Was hast du bloß immer, dass deine Socken nicht perfekt werden? Oder ungleichmäßig sind? Ich finde sie wirklich wunderschön.

    Und an dieser Stelle gesteh' ich dir auch, dass DU der Grund dafür bist, dass ich nun ständig nach schöner Sockenwolle Ausschau halte..weil ich nun das Sockenstricken lernen WILL :o))).

    Ein paar Bücher dazu habe ich auch schon.

    Also: bitte mehr von diesen schönen Socken!!

    AntwortenLöschen
  3. Die Socken sind superschön geworden. Die Farbe ist ganz zauberhaft. Richtige Gute-Laune-Socken.

    LG Sabrina

    AntwortenLöschen
  4. Oh, diese Farben! Und der Verlauf! So herrlich! Genau richtig für diese Jahreszeit!
    Und Du mecker ma nich immer an Dir rum;-)

    Viele liebe Grüße von
    Inken

    AntwortenLöschen
  5. uiiii, schicke Socken ...
    Und ungleichmäßig? Wo denn?
    Und selbst wenn, wir sind ja keine Maschinen und gerade so etwas macht das ganze doch auch reizvoll.
    Lieber handmade with love, als stumpf maschinell oder so ^^.

    Liebe Grüße
    Annette

    AntwortenLöschen
  6. Huhu,
    ich war gestern bei Amma in Mannheim.
    Das war ja ein "selbstgestrickt Sockentreffen" Leider durfte man keine Fotos machen, noch nie so viel Stricksocken auf einem Haufen gesehen ...echt!


    Liebe Grüsse
    Mimi

    AntwortenLöschen
  7. Wie schaffst du es nur soviel zu stricken, bin im moment froh wenn ich mal zwischendurch etwas auf die Reihe bekomme. Übrigens tolle Wolle, die farben sind super.

    LG Uschi

    AntwortenLöschen
  8. wunderschöne Farben und der Farbeverlauf sieht angezogen super aus.

    lG Heike

    AntwortenLöschen
  9. wow sind die schön....Tausendschön

    allerliebste Grüße
    Iris.... die Stricksocken über alles liebt ♥♥♥

    AntwortenLöschen
  10. Schade, dass du nicht weist wie die Wolle hieß. Sitze nämlich gerade so ca. 10 Hausnummern neben Tausendschön im Hotel in Saarbrücken. Da gehe ich noch morgen vor dem Dienst hin! VIelleicht finde ich deine Farbe ja. Die gefällt mir nämlich richtig gut!

    Und ich finde deine Socken auch ordentlich? Was hast du nur???

    Gruß Marion

    AntwortenLöschen
  11. Egal ob ungleichmäßig oder nicht, die Farben sind toll. Außerdem gefällt mir das Rippmuster. Muss ich mir merken, wenn ich mal wieder ein paar Socken stricke.
    LG
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  12. Kirstin,

    deine tausendschöne Farbe heißt "Blutorange". Ich habe mir auch einen gekauft, aber mit ganz viwl rot und nahezu ohne gelb!

    Gruß Marion

    AntwortenLöschen
  13. Wow, die sehen ja wieder super aus ! Das ist genau meine Richtung ;o)

    AntwortenLöschen
  14. Liebes Krümelmonster,
    dass die Socken verschieden Mustern liegt nicht an deiner strickerei sondern daran, dass die Wolle handgefärbt ist.
    Beim Färben wird ja der Strang im Rund gefärbt und da sind die inneren Fäden etwas kürzer als die äußeren und so kommt die unterschiedliche Musterung zu Stande.
    Ich finde die Socken übrigens wunderschön und ich liebe diese Wilderei.
    Noch viel Erfolg bei der Produktion
    wünscht die Leseratte

    AntwortenLöschen

Vielen Dank, dass du mir deine Zeit geschenkt hast und mir zu diesem Post etwas sagen möchtest ♥