Mittwoch, 19. Oktober 2011

Knudie :: Ein bisschen Glück braucht man auch

Hab’ ich euch schon erzählt, dass ich total auf Knudies stehe? Ich liebe diese kleinen Kerls mit ihren Bollernasen und dem treudoofen Blick! Da ist es auch nicht weiter verwunderlich, dass ich mir sofort ein entsprechendes ebook gekauft habe. Prima verständlich – selbst für mich. Nach dem ersten Versuch habe ich schon mal das System verstanden.

Kein-Glück-Knudie

Also ran an den ersten großen Glücksknudie – damit wollte ich gedanklich schon ein paar Punkte auf meiner Weihnachtsgeschenkeliste abhaken. Glück braucht man doch immer?!

Kein-Glück-Knudie (3)

Hätte ich übrigens auch brauchen können… Beim ersten Versuch hat es mir beim Sticken der Augen mal ordentlich Fadenkotze im Bereich der Unterfadenspule verursacht. Die ganze bisherige Arbeit war dahin. Nix mehr zu retten, weil der Stoff völlig verklemmt war.

Kein-Glück-Knudie (2)

Beim zweiten Versuch – und wieder beim Sticken der Augen – hat’s mir dann die Nadel zerlegt. Nein, verärgert bin ich nicht. Auch nicht wütend. Nur traurig. Wegen der Arbeit, des Garns, des Vlieses, des Stoffes. Und weil ich mit diesem Knudie heute wohl kein Glück habe…

*Snüff*grüße und viel Glück,

Unterschrift

Kommentare:

  1. versuch mal die stickgeschwindigkeit runter zu stellen... kopf hoch, das wird schon :)
    vlg tine

    AntwortenLöschen
  2. Fadenkotze *LOL*! Das hatte ich letztens bei einem Feuerwehrauto - und zwar GANZ AM ENDE!!! Und auch ich konnte das wegschmeißen, weil der Stoff schon mehr in der Maschine war als außen... => Loch und nicht mehr zu retten.

    Aber beruhigend zu wissen, dass so was einem Profi auch passiert.

    LG, Kirsten

    AntwortenLöschen
  3. Nicht traurig sein..... fühl dich getröstet.... und umarmt...
    Viele liebe Grüsse, Haekelmonsterchen

    AntwortenLöschen
  4. Ich liiiiiiiiiiiiiiiiiiebe diese Knuddies. Sie sind toll. Nur doof, dass der arme Kerl offenbar nur anderen Glück bringt und sich selbst gar nicht. Der Rest sah wirklich toll aus!

    AntwortenLöschen
  5. Liebes Krümelchen, nicht traurig sein. Das passiert bei mir auch regelmäßig. Und ich hab auch noch den Zwilling von deinem Maschinchen *hihi*

    Allerliebste Grüße
    Steffi

    AntwortenLöschen
  6. Ich bin ja schon mal über das Wort "Knudies" gestolpert, hab ich ja noch nieeee gehört, muss ich ehrlich zugeben, da werde ich mich erstmal schlau machen müssen.

    Aber das Gestickte finde ich wunderschön, die Stoffe sind herrlich.

    Lieben Gruß Irene

    AntwortenLöschen
  7. Hallo Kirstin !

    Dein Ärger ist verständlich, dennoch, leg alles kurz beiseite, atme tief durch, warte vielleicht ein paar Tage, und dann wieder ran an den Speck, es sieht doch so schön aus.

    Liebe Grüße, die Bildersammlerin !

    AntwortenLöschen
  8. Oh, ja ich liebe auch die Knuddies…und wegen ihnen (äh, und etwaigen anderen Projekten) hätt' ich mir ja auch beinah mal so ein Maschinchen gekauft…., aber auf die Idee, dass das dann nicht hinhaut wäre ich ja nie gekommen…schade,…wünsche dir ganz viel Glück beim nächsten Versuch!
    Groetjes,
    Maren

    AntwortenLöschen
  9. Tut mir leid, aber ich mußte grad echt laut lachen. Fadenkotze ist wirklich eine herrliche Wortschöpfung. Und so passend! Nicht nur beim Nähen kreativ die Frau Monster ;o).
    Ich wünsche Dir jedenfalls viel Glück beim nächsten Versuch.
    LG
    Tanja
    PS: Vielleicht solltest Du erstmal einen Knudie für Dich selbst machen?! Dann klappt's bestimmt besser mit dem Glück.

    AntwortenLöschen
  10. ooooh ja! ich kann dich ja soooo gut verstehen, kirstin! bei mir hilft es auch, wie von andern schon angemerkt, einfach mal das werkstück, das so zickt, auf die seite zu legen. am nächsten tag flutscht es dann meist super :)
    glg, tina

    AntwortenLöschen
  11. Ja die Knudies sehen aber auch wirklich total süß aus.
    Meine Näma spinnt auch immer wieder nd kotzt Fäden,...was mich bald zu einem selbigen Anfall bringen könnte.

    Ich denke ich muß die Minna mal zur Wartung geben,...ist ja immerhin schon 22 Jahre alt, die Gute.

    LG Kichi

    AntwortenLöschen

Vielen Dank, dass du mir deine Zeit geschenkt hast und mir zu diesem Post etwas sagen möchtest ♥