Freitag, 28. Oktober 2011

Aus dem www :: Etwas zum Nachdenken


Zum Nachdenken

Stell' dir vor, du hättest bei einem Wettbewerb folgenden Preis gewonnen:

Jeden Morgen stellt dir eine Bank 86.000 Euro auf dein privates Konto zur Verfügung.

Doch dieser Preis hätte auch seine Regeln, so wie jedes Spiel eben bestimmte Regeln hat.

Die erste Regel wäre: Alles, was du im Laufe des Tages nicht ausgegeben hast,
wird dir wieder weggenommen. Du kannst das Geld nicht einfach auf ein anderes Konto überweisen. Du kannst es nur ausgeben. Aber jeden Morgen, wenn du erwachst,
eröffnet dir die Bank ein neues Konto mit neuen 86.400 Euro für den kommenden Tag.

Zweite Regel: Die Bank kann das Spiel ohne Vorwarnung beenden,
zu jeder Zeit kann sie sagen: "Es ist vorbei, das Spiel ist aus!"
Sie kann das Konto schließen und du bekommst kein neues Konto mehr.

Was würdest DU persönlich tun?

Du würdest dir alles kaufen, was du möchtest? Nicht nur für dich selbst,
auch für alle Menschen, die du liebst? Richtig? Vielleicht sogar für Menschen,
die du nicht kennst, da du das ja nie alles nur für dich alleine ausgeben könntest? Richtig? Du würdest versuchen, jeden Cent auszugeben und ihn zu nutzen. Richtig?

Eigentlich ist dieses Spiel die Realität!

Jeder von uns hat so eine "magische" Bank. Wir sehen sie nur nicht!

Die magische Bank ist die Zeit.

Jeden Morgen, wenn wir aufwachen, bekommen wir 86.400 Sekunden Leben
für den Tag geschenkt, und wenn wir am Abend einschlafen,
wird uns die übrige Zeit nicht gut geschrieben.

Was wir an diesem Tag nicht gelebt haben, ist für immer verloren. Gestern ist vergangen.
Jeden Morgen beginnt sich das Konto neu zu füllen, aber die Bank kann das Konto
jederzeit auflösen - ohne Vorwarnung.

Was machst du also mit deinen täglichen 86.400 Sekunden?

Sind sie nicht viel mehr wert als die gleiche Menge in Euro?
Denke darüber nach und denke immer daran:

Genieße die Sekunden deines Lebens,
denn die Zeit rennt dir viel schneller davon als du denkst.

{Quelle im www leider unbekannt}

Ich wünsche euch eine wundervolle Zeit,

Unterschrift

Kommentare:

  1. kannmich willow nur anschließen... Man sollte die Zeit die man hat nutzen....und nicht sinnlos verstreichen lassen... und am Ende fragt man sich, Wars das? Warum hab ich mein Leben nicht besser genutzt?
    Viele liebe Grüsse,
    Haekelmonsterchen

    AntwortenLöschen
  2. Dein Post hat mich nachdenklich gemacht...

    Leider geht dieses "bewusst Leben" im alltäglichen Gewusel oftmals unter... da kommen solche Post gerade recht, um sich wieder vor Augen zu führen, wie wertvoll doch jeder Tag ist... ein Geschenk!

    Liebe Grüße
    Birgit

    AntwortenLöschen
  3. Wow da hast du recht.Wenn man sich das mal so bewußt vor Augen führt hetzten wir ganz schön und leben wenig Momente so richtig bewusst.Danke fürs erinnern.
    LG Mummel

    AntwortenLöschen
  4. Schöner Text, nur gehen da bei mir Theorie und Praxis - oder Wollen und Können völlig getrennte Wege, leider!

    AntwortenLöschen
  5. Ganz toll! Vielen Dank, es ist immer wieder gut, daran erinnert zu werden. lg, colette

    AntwortenLöschen
  6. Danke. Dieser Text hat mir soeben eine Entscheidung vereinfacht. Ich nehme nächste Woche zwei und nicht nur einen Tag frei und verbringe die Zeit mit meiner Kleinen.
    Herbstliche Grüsse, Bettina

    AntwortenLöschen
  7. Oh ja, mir läuft ein Schauer über den Rücken bei diesen Zeilen. Genieße jeden Tag in vollen Zügen. Ich tu das !
    Lieben Gruß Elke

    AntwortenLöschen
  8. Puh! Sollte man sich viel öfter bewusst machen.

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Kirstin,
    das ist soooo wahr.
    Das ist das worauf man mehr achten sollte. Darf ich mir das mitnehmen?
    Ich würde es gern weiter auf die Reise geben.
    Ich wünsch Dir nen tollen sonnenreichen und erfüllten Tag.
    Herzliche Grüße
    Kathi

    AntwortenLöschen
  10. Danke für diesen Post! Man vergisst leider oft viel zu schnell, wie kurz das Leben sein kann! Die Tage streichen an mir momentan einfach so vorbei. Danke für's Wachrütteln!!!
    Liebste Grüße und ein sonniges Wochenende!
    Nike

    AntwortenLöschen
  11. Danke für die Erinnerung; ich geh' jetzt die Sonne genießen!
    LG
    Tanja

    AntwortenLöschen
  12. mein liebes KrümelMonster`chen!

    DANKE!
    ich hab mir deinen Post zu Herzen genommen und werde jeder Sekunde genießen!
    Kuschelige Zeiten!
    sei lieb gedrückt & geknuddelt von mir - liebe Grüße Synke

    AntwortenLöschen
  13. Macht einem aber auch Stress, immer etwas Sinnvolles tun zu müssen...Ich bin ja auch Teil der Lebenszeit anderer Menschen, auf die ich Rücksicht nehmen und Verantwortung für sie tragen muss.Ich werd heute einfach mal so vor mich hin leben :)und bekomme ja auch eine Stunde "geschenkt".
    Vielen Dank für deinen nachdenklichen Post
    Sinchen

    AntwortenLöschen
  14. Die volle Zeit bekomme ich nicht wirklich geschenkt, wenn ich erwerbstätig bin und über die Schlafzeit wäre auch noch zu diskutieren. Bleibt also noch ein wenig Zeit über, die ich als ziemlich wertvoll empfinde und versuche, gut mit ihr umzugehen. Hätte ich viel Zeit - jeden Tag 24 Stunden - würde ich weniger sorgfältig damit umgehen. Ebenso mit dem Geld. Ich würde nicht nur für mich einkaufen, sondern das Geld auch für viele andere Menschen benutzen und vermutlich sogar verschleudern, weil es ja niemals alle wird.

    Ich mg dieses Nachdenksachen.

    Dein Foto ist richtig klasse geworden. :)

    LG aus Berlin :*

    AntwortenLöschen

Vielen Dank, dass du mir deine Zeit geschenkt hast und mir zu diesem Post etwas sagen möchtest ♥