Sonntag, 3. Oktober 2010

Das Wort zum Sonntag

Ziemlich ruhig ist es hier gerade. Der PC hatte zwei Tage frei. Entsprechend voll ist mein eMail Kasten, Blogrunden gab es gar nicht und ich hab’ auch keinen Piep von mir gegeben. Man mag es mir nachsehen – sicher gibt es bei vielen von uns mal eine Zeit, während der einem selbst nach dem liebgewonnen Medium Internet einfach nicht der Kopf steht.

Tatütas

Dafür habe ich mich mit einer etwas weniger modernen Gerätschaft beschäftigt. Ich habe weder Talent noch erforderliche Begabung fürs Nähen. Aber Spaß macht es mir trotzdem. Bislang kam nicht mehr als eine Reihe TaTüTas zustande (und gestern Abend noch ein Nadelkissen). Viel mehr werde ich auch nie zustande bringen. Aber trotzdem hab’ ich heute Früh noch ein bisschen Kleinkram geordert.

Nähzubehör

Neben Stoff (drei TaTüTas dienen jetzt schon als Probeteilchen für diverse Stiche, weil ich sie falsch zusammen genäht habe) habe ich einen enormen Verschleiß an Schrägbändern. Ganz ehrlich klappt das kerzengerade Nähen noch immer nicht *schäm*

Stöffchen

Dabei würde ich doch so gerne wenigstens noch eine ganz einfache Tasche nähen können. Wie diese Baumwolldinger, die man zu den Umweltschutzhochzeiten in den 90ern über wirklich jeder Schulter baumeln sah. Allerdings habe ich jetzt erst gesehen, wie teuer Stoff doch ist. Da traue ich mich jetzt natürlich noch weniger an ein großes Stück.

Urlaubsplanung 2011

Mag natürlich auch daran liegen, dass jetzt jeder Cent in unsere Urlaubskasse fließt. Noch immer hoffen wir, dass ein gemeinsamer Urlaub mit der Weltbestenbestenfreundinfamilie 2011 klappt. Sicher ist jedoch, dass wir auf jeden Fall noch einmal im Cuxland Ferienpark in Wremen (Nordsee) buchen werden, wo wir auch dieses Jahr schon zwei Wochen verbracht haben.

Wuarst

Ansonsten ist es ruhig im Hause Krümelmonster (wenn Joschi nicht gerade ein Nilpferd erlegt *lach*). Lediglich ein Todesfall im Bekanntenkreis hat mich mehr mitgenommen als erwartet. Die Vergangenheit bleibt doch immer ein Teil von uns…
Gesundheitlich habe ich mich auch gebessert. Jawoll! Zwar ist mein Taschentuchverbrauch noch immer gigantisch und der Husten lässt noch nicht ganz locker. Aber das ist alles im Rahmen und stört mich nicht weiter.

Gruß von Sandy

Leckere Genesungspost aus Bayern hat mich erreicht und ich hab’ mich riesig gefreut. Wieder einmal bin ich unendlich dankbar, durch das Bloggen so viele liebe und wertvolle Menschen kennen gelernt zu haben.

Meine liebe Sandy, fühl’ dich von Herzen umarmt und gedrückt!
Ich schicke dir einen dicken Schmatzer übers Netz ♥

Sonntagskaffee

Mit meinem Lieblingsschokokaffee und Lieblingskinderriegeln aus Bayern mache ich’s mir jetzt heute noch mal auf dem Sofa gemütlich. Meine Mama hat zudem noch Streuselkuchen und mein Babba ein bissl Zusatzschoki gesponsort. Muss sich ja auch alles für meine Hüften lohnen *muhaha*

Fitzefatze

Gefaulenzt wird allerdings nicht. Die Sofakissen, in die sich unser Benno derzeit kuschelt, haben auch schon bessere Tage gesehen und sollen nach und nach ersetzt werden. Inlets habe ich bereits gekauft. Eine große Kiste steht im Keller und wartet drauf, in Gehäkeltes zu schlüpfen.

Ripple Kissen

Das erste soll ja ein Ripple Kissen werden. Ich habe mich entschlossen, es komplett zu häkeln, die Rückseite also nicht mit Stoff zu versehen. Von daher muss das gute Stück auch noch ein bisschen wachsen, wenn es um 60 x 60 passen möchte. Das dürfte allerdings in der kommenden Woche zu schaffen sein.

Alpsee

Was dafür allerdings noch ein wenig warten muss, ist das Tausendschöne Oktoberunikat. Ich muss ja zugeben, dass ich von diesem Strang restlos begeistert bin – und das, wo ich dunkles Blau eigentlich gar nicht so mag.

Sonntag

Jetzt wünsche ich euch allen noch einen herrlichen Restsonntag! Wir freuen uns über einen Goldenen-Oktober-Tag, die Jungs toben auf dem Fußballplatz und ich klemme mich jetzt wieder hinter die Häkelnadel. In der kommenden Woche könnte es noch etwas ruhiger hier sein, ich habe noch einiges zu erledigen. Aber ich denke an euch und schaue bei euch rein, sobald es mir möglich ist.

signatur

Kommentare:

  1. Huhu liebstes Monsterchen,
    dann besser Dich mal schnellstens weiter.... ich helf mal mit und schieb Dir einen Rest Geburtstagskuchen rüber (mußte ihn auf vielfachen Wunsch heute wiederholen kicher) samt einer Tasse dampfendem Milchkaffe in der extragroßen Schale mit Keks... so jetzt biste platt und bald wieder gesund hoffe ich. Ich wünsch dir eine wi-wa-wunderschöne sonnige Herbstwoche und gründliche Genesung. Huggibuzzels Myriam

    AntwortenLöschen
  2. ich könnte dir eine lotta nächen. was für stoff hättest du denn gerne????

    AntwortenLöschen
  3. Dann hoffe ich doch, dass du bald ganz gesund bist.
    Stoff für ne Tasche hat doch das blau-gelbe Möbelhaus in großer und stabiler Auswahl und der ist auch nocht gar so teuer, wie die zauberhaften Patchworkstoffe. Du warst ja echt fleißig, ich krieg zur Zeit außer unendlichen Überstunden im Home-Office nix zustande. Wenn ich danach noch aufs Sofa sitze bin ich einfach zu platt. Hoffentlich wird das wieder besser, denn so ist es ziemlich unbefriedigend.
    Dir wünsche ich weiterhin viel Erfolge beim nähen.

    LG
    Annette

    AntwortenLöschen
  4. Oh auch ich wünsche dir auch gute Besserung. Und hey das mit dem gerade werden beim nähen kenne ich auch zu gut traue mich auch kaum Stoffe anzuruhen weil es ja auch daneben gehen könnte.
    Und finde deine Tatüs so süß also wenn du ein Wegwerfen willst dann sag bescheid ich Adoptiere das deine Fehlwesen gerne ^^
    Hab irgendwie ein herz für Stofffehlerwesen ^^
    Und kein Meister ist vom Himmel gefallen. Das muss ich mir auch immer mal wieder sagen.
    Alles gute Fijona

    AntwortenLöschen
  5. Deine fröhlichen Tatüta's sehen schon mal sehr gut aus! Sei nicht gar zu kritisch zu Dir selbst, notfalls kann man immer noch trennen - beim Tischlern wäre das schwieriger :-) Und die ersten Werke sind nun mal keine Meisterwerke, woher auch???
    LG und mach es Dir fein, gute Besserung weiterhin und alles Gute!
    Erna

    AntwortenLöschen
  6. du hast wohl talent und begabunf fürs nähen...schau dir doch die tollen teile an...also ehrlich...gut, dass es dir besser geht...krank sein ist doof...ganz liebe grüße colette

    AntwortenLöschen
  7. Ich wünsche dir weiterhin gute Besserung und schwupps..bin ich auch schon wieder weg..bevor ich mich noch anstecke ...lach..alles Gute für dich, hoffentlich biste die Erkältung bald los.
    LG und eine gute Woche wünsche ich dir,
    Anja

    AntwortenLöschen
  8. Na aber, deine TaTüTa's sind doch gut geworden. Was willst du denn noch mehr. Und ich bin mir auch sicher, dass du so einen Umweltbeutel hinkrigst.
    Also los, nur Mut!

    Gruß Marion

    AntwortenLöschen
  9. Mein Weltenliebstes Krümelchen!
    Deine TaTüTa´s sind ne Wucht!!!
    Bin gaaanz begeistert und Dein Lichtchen musst Du ganz sicher nicht so untern Scheffel stellen!
    Ganz dickes Gute-Besserungs-Bussi, nur für Dich!!!

    AntwortenLöschen
  10. hallo süsse,
    deine tatüta sind sehr schön und farbenfroh :-)
    tolle bilder hast du eingestellt.
    viele liebe grüße
    eva

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Kirstin,
    ich freue mich, dass es dir schon etwas besser geht und du Spaß am Nähen hast :) - Auch dein Gehäkeltes sieht immer wunderschön aus!
    Das Oktoberunikat hab ich auch schon gewickelt. Das wartet schon auf den Anstrickstart. Aber ich werde es wohl wieder nicht in die Verlosung schaffen ;) - da ist noch einiges zu beginnen und fertig zu stellen...

    Ich wünsch dir eine angenehme, nicht zu stressige Woche!

    glg, Sunsy

    AntwortenLöschen
  12. liebe kirstin
    deine tatütas sind wunderschön und auch die nadelkissen.
    bestimmt wird da noch mehr folgen mit der zeit.
    ♥-lichst nathalie

    AntwortenLöschen
  13. Also ich wär froh, wenn ich wenigstens solche Tatütas nähen könnte......kann ich aber nicht. Kriege schon Schweißausbrüche, wenn ich nur an sowas denke.....
    Du machst das toll. Ich wär auch sofort bereit ein Übungs-Tatüta made by Krümelmonster zu adoptieren. Oder wir tauschen....
    Nachdem ich nun in der vierten Woche huste, wird es aber jetzt besser. Dir wünsche ich auch weiterhin gute Besserung!!!

    LG Petra

    AntwortenLöschen
  14. hallo
    bin durch zufall auf deiner seite gelandet und es gefällt mir hier.
    liebe grüße,
    regina

    AntwortenLöschen

Vielen Dank, dass du mir deine Zeit geschenkt hast und mir zu diesem Post etwas sagen möchtest ♥