Donnerstag, 13. November 2014

Mal ganz objektiv betrachtet [ganz flachwitziges Wortspiel]

Moin Moin, ihr Lieben ♥

Damit ich meine Makrozwischenringe nicht weiter in ihrem Karton spazieren trage, habe ich ihnen ein kleines Beutelchen genäht. Selbstverständlich mit passendem Aufbügler. Schnitt frei Schnauze.

Objektivbeutel (1) mit Avataraufnäher

Lieblingsstöffchen aus meinem Lieblingsshop.

Objektivbeutel (2) mit Avataraufnäher

Das Gewinnspiel läuft übrigens noch bis Sonntag. Also: Wer will? Wer will? Wer hat noch nicht?

Objektivbeutel (3) mit Avataraufnäher

Damit schau' ich kurz bei Frau Muddi vorbei.

Objektivbeutel (4) mit Avataraufnäher

Habt einen schönen Donnerstag :*

SignaturAvatarKirstin

Kommentare:

  1. Dein kleines Täschchen ist praktisch und sehr schön , Liebe Kirstin . Gefällt mir gut . :)
    Liebe Grüsse Heike

    AntwortenLöschen
  2. Dein Täschchen wird durch deinen Aufbügler nochmal zum Hingucker, der Sternenschlüsselring toppt das ganze. Toll sieht der aus! (Auchhabenwill!) Und Tanja ist auch meine liebste Stoffdealerin. :O)

    LG Sabine

    AntwortenLöschen
  3. Was für ein schönes Täschchen.
    Sieht super schön aus. Tolle Arbeit.
    Liebe Grüße, Kerstin

    AntwortenLöschen
  4. Oh wie wunderbar!
    So individuell, wie es nur geht!
    Ich mag dein Avatar und damit selbstverständlich auch deinen Aufnäher!

    Liebe Grüße
    Ina

    AntwortenLöschen
  5. Sehr süß geworden das Täschchen!

    Liebe Grüße
    Lara

    AntwortenLöschen
  6. Das mit dem Aufnäher ist ja cool :) Sieht stark aus.
    LG Alex

    AntwortenLöschen
  7. total süß und megacooler Aufnäher ;)
    GLG, Geraldine

    AntwortenLöschen

Vielen Dank, dass du mir deine Zeit geschenkt hast und mir zu diesem Post etwas sagen möchtest ♥