Mittwoch, 26. November 2014

Krümelmonster in Vorweihnachtsstimmung light

Moin Moin, ihr Lieben ♥

Wie ihr wisst, hat das Vorweihnachtsfieber ein wenig unter den gegebenen Umständen gelitten. Jetzt ist der Schwiegervater erst einmal zu Hause und ich habe ihm ein paar Kekse gebacken. Da war übrigens jemand ziemlich neugierig. Na? Erratet ihr, wer mir da ganz genau in die Teigschüssel schaut?

Krümelmonsters Vorweihnachtsfeeling (2)

Als ich dieses Video gesehen habe, war es um mich geschehen. Das Kissen musste ich einfach haben!

 

Und weil der Gemahl ja nicht gerade der leidenschaftlichste Keksesser vor dem Herrn ist, habe ich mir noch ein paar Ausstecher besorgt, die ihn ein locken sollen. Am begeisterten waren allerdings meine Jungs.

Krümelmonsters Vorweihnachtsfeeling (1)

Die funktionieren übrigens hervorragend! Hatte ich so gar nicht erwartet. Einfach Form aufsetzen wie beim Ausstechen, das Motiv beherzt in den Teig drücken und fertig ist der Star Wars Plätzchenrohling ;)

Krümelmonsters Vorweihnachtsfeeling (4)

Die Glückskekse habe ich hiermit gestempelt und hiermit ausgestochen.

Krümelmonsters Vorweihnachtsfeeling (3)

Für die Plätzchen habe ich einen ganz einfachen Mürbeteig verwendet, da dieser sich mit am besten für Buchstabenkekse, Stempelkekse, Motivkekse eignet. Außerdem brauche ich dafür nur meine Hände ;)

500 g Mehl
250 g kalte Butter (in kleine Stückchen geschnitten)
180 g Zucker
2 mittelgroße Eier

Alle Zutaten in eine große Schüssel geben und zu einem glatten Mürbeteig kneten. Den Teig etwa eine Stunden in den Kühlschrank stellen. Den Ofen solltet ihr auf 175° Ober- und Unterhitze unbedingt vorheizen. Auf dieser Temperatur werden die Plätzchen je nach Größe etwa 13 bis 15 Minuten gebacken.

Ich habe mit sehr viel Mehl als Unterlage gearbeitet, da der Teig ziemlich pappig ist. Außerdem habe ich die obere Seite immer wieder mit Mehl bestäubt, damit er nicht in den Förmchen oder stempeln klebte.

Krümelmonsters Vorweihnachtsfeeling (5)

On- und offline weihnachtet es ganz wunderbar. Überall wird dekoriert und gebastelt. Ich bekomme ein ganz schlechtes Gewissen, weil sich bei mir bislang keine vorweihnachtlichen Gefühle einstellen wollen, von Besinnlichkeit gar nicht zu reden. Wie gerne hätte ich in diesem Jahr viel Selbstgemachtes verschenkt. Zeitlich wird das kaum machbar sein. Selbst zum Geschenkeaussuchen fehlt mir gerade die Muse. Ich denke mal, ich werde auf den letzten Drücker bei meinem Stammonlineshop bestellen…

Wie ist das bei euch? Habt ihr schon alle Geschenke gebastelt oder gekauft?

Krümelmonsterliche Grüße :*

SignaturAvatarKirstin

Kommentare:

  1. Liebe Kirstin, da hatten wir ja nicht nur die gleichen Stempel, sondern auch Ausstecher ... (http://nadelspiellust.blogspot.de/2014/11/stempelkekse-mit-rezept.html) ... wie schön ;)
    Die Star Wars-Ausstecher finde ich großartig!

    Liebe Grüße vom Fräulein Sonnenschein

    AntwortenLöschen
  2. Was es nicht alles gibt . Lecker Kekse , lasst sie euch schmecken . :)
    Liebe Grüsse Heike

    AntwortenLöschen
  3. Hmmm ich komm irgendwie auch nicht so recht in die Gänge - zumindest hab ich das Gefühl! Die Liste, was ich alles bis Weihnachten noch selbst machen möchte und verschenken - die steht! Auch die ersten Geschenke, die ich nicht selber mache, trudeln ein! Aber die Stimmung - die fehlt noch. Aber: ist ja noch Zeit! Nächsten Sonntag ist ja erst der erste Advent ♥ Vielleicht wirds da was ;)

    dickes Knuddels
    dein nimalein

    AntwortenLöschen
  4. Ich liebe diesen Glückskeksstempel, ich habe damit im letzten Jahr Mitgesellschafter gebacken und dieses Jahr sollen sie tatsächlich auch in ein Weihnachtshäuschen. Gebacken habe ich noch nicht, aber gestern auf dem Blog die Verpackung gezeigt.
    Liebe Grüße aus der Pfalz!
    Susanne

    AntwortenLöschen
  5. Mit geht es wie dir - so richtig in Weihnachtsstimmung bin ich auch noch nicht. Es ist weder Deko ausgepackt noch duftet es hier nach Keksen. Von Geschenken auch noch keine blasse Spur. Ich fürchte bei mir muss Weihnachten ausfallen oder verschoben werden *g*
    Liebe Grüße
    Gusta

    AntwortenLöschen
  6. Hallo Kirstin,
    die Plätzchenausstecher sehen cool aus.
    Fange auch nur langsam an die Weihnachtsdeko vom Dachboden
    zu holen.
    Liebe Grüße, Kerstin

    AntwortenLöschen
  7. coole Kekse… die darf das krümelmonster aber nicht sehen ;)

    Lg, chrissi

    AntwortenLöschen
  8. Du Suesse, niemand muss ein schlechtes Gewissen haben, wegen fehlender Weihnachtsstimmung. Ich bin dieses Jahr auch nicht in Stimmung. Am Samstag ist noch ein besonderer Geburtstag, der die Stimmung wohl auch nicht hervorheben wird. Nimm dir einfach die nötige Zeit für dich und mach nur wozu du Lust hast. Ich schick dir ganz viele Druecker und Knutscha. Hab dich lieb

    AntwortenLöschen
  9. Ich finde es immer wieder erstaunlich, wie viele Leute tatsächlich sofort Weihnachten in sich inhalieren, und schon im Oktober/November Plätzchen backen um Weihnachten und Advent nicht zu verschlafen, nur weil seit September schon die Schokonikoläuse in den Regalen stehen und Angst haben zu schmelzen... Gebacken wird bei mir, einfach wirklich aus eher nicht dran denken, vor mich hin schieben, ca. 2 Wochen vor Heilig Abend, und echte Weihnachtsstimmtung kommt bei mir dann auf, wenn die Geschenke unterm Baum liegen, und ich mich in gute Kleidung hülle, um an diesem besonderen Abend, im Kreise der Familie einfach nicht in Gammelklamotte auflaufe. Ebenso kommt bei mir Weihnachtsdeko auch frühestens am 01. zum Einsatz. Wünsche euch allen noch einen schönen RestNovember. :)

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Kirstin,
    solche Plätzchen-Stempel habe ich auch schon gesehen. Allerdings nichts gekauft!!!
    Beim Butterplätzchenteig versuchs doch beim Ausrollen mal mit Puderzucker statt mit Mehl! ;-)
    Das schmeckt wirklich doppelt lecker und funktioniert meistens.
    Liebe Grüße
    moni

    AntwortenLöschen

Vielen Dank, dass du mir deine Zeit geschenkt hast und mir zu diesem Post etwas sagen möchtest ♥