Samstag, 4. Oktober 2014

Ein [vorerst] letztes Mal d’r Dom in Kölle

‘tschuldigung. Aber ich kann nicht anders. Wenn ich mich je ein Gebäude so richtig, richtig beeindruckt, so aufgewühlt und begeistert hat, dann ist es der Dom in Köln. Und deshalb darf er heute auch noch einmal hier flanieren und sich in seiner Pracht und Schönheit zeigen. Ich bin verliebt. Auch in Köln.

Köln2014 d'rDom30

Köln2014 d'rDom16

Köln2014 d'rDom17

Köln2014 d'rDom19

Köln2014 d'rDom36

Einen schönen Herbstsamstag euch allen :*

SignaturAvatarKirstin

Kommentare:

  1. Das kann ich gut verstehen , liebe Kirstin , der Kölner Dom ist aber auch ein schönes Bauwerk . :)
    Liebe Grüsse Heike

    AntwortenLöschen
  2. Der Dom ist wirklich ein imposantes Gebäude... obwohl ich zeitlebens in seiner Nähe gewohnt habe, bin ich noch gar nicht so oft drin gewesen. Aber wenn.... dann war es immer ein erhebendes Erlebnis. Besonders berührend empfinde ich das Buch ( oder gibt es mehrere), in welches die Besucher ihre Wünsche einschreiben dürfen...
    Ich teile deine Domliebe! Und nehme mir vor, dass ich bald mal wieder hinfahre.... :)
    Liebe Grüße
    Gabi

    AntwortenLöschen
  3. Ich schaue jeden Tag aus meinem Bürofenster auf ihn und weiss das gar nicht mehr richtig zu würdigen ;-)

    Ganz liebe Grüße, Ruth

    AntwortenLöschen
  4. Ich finde die Bilder vom Dom wunderschön, da könntest du noch einige zeigen :-) Und mit deinen Bildern und Berichten hast du mich neugierig gemacht-neugierig nach Köln. Ich denke, ich werde bestimmt bald einmal diese Stadt erkunden gehen.
    Liebe Grüsse Alizeti

    AntwortenLöschen
  5. Es gibt nicht zu viel Dom und auch nicht zu viel Hund :o)
    Kennst Du diese winzigen Mosaike der Grundrisse alter Kirchen und Bauwerke im Altarraum auf dem Boden....wundervoll.
    Vielleicht magst Du das nächste mal auf ein Käffchen rüber kommen?!
    ...wär fein!
    Herzliche Grüße Sandra

    AntwortenLöschen

Vielen Dank, dass du mir deine Zeit geschenkt hast und mir zu diesem Post etwas sagen möchtest ♥