Dienstag, 6. April 2010

ღ Zurück in Zelle 7617 ღ


Die Arbeitswelt hat mich wieder. Und was soll ich sagen?
Auf meinem Schreibtisch sieht es aus wie S*u. Hat denn hier niemand außer mir Urlaub gemacht?
Oder haben die alle vorgearbeitet? Fürs nächste halbe Jahr vielleicht?

Das Blöde ist, dass ich als einzige drei Aufgabenbereiche bearbeite und keine Vertretung habe.
Bin ich drei Wochen in Urlaub, bleibt der Kram drei Wochen liegen. Klingt komisch, iss aber so *umpf*

Wie gut, dass ich mir für die Osterurlaubwoche viel vorgenommen und auch abgearbeitet habe.
So bin ich jetzt noch ordentlich im Schwung und kann das Chaos auf meinem Schreibtisch nahtlos angehen.

Ich wünsche allen, die heute auch wieder zur Arbeit müssen, einen guten Start - und allen anderen natürlich auch *zwinker*

Kommentare:

  1. Wünsche dir einen schöne stressfreien Tag......

    Liebe Grüße,
    Birgit;-))

    AntwortenLöschen
  2. Oh je, das hört sich nicht gut an...
    Ich hatte auch urlaub, aber zum Glück gibt es bei uns immer jemanden, der die Vertretung macht...
    Ich hätte aber auch nix dagegen gehabt, wenn ich noch eine Woche Urlaub drangehangen hätte ;o)

    AntwortenLöschen
  3. oh du arme fühld dich mal gedrückt aber du schaffst das schon
    wie sage ich immer alles wird gut
    lg gaby

    AntwortenLöschen
  4. Zum Einrosten kommst Du wohl nie, wie Du es beschreibst. Aber so bleibt alles gut geschmiert - die Gelenke und auch das Gehirn, wohl oder übel :-)
    Ganz liebe Grüße und für morgen einen hoffentlich etwas ruhigeren Arbeitstag wünscht Dir
    Erna

    AntwortenLöschen
  5. Oh je du Ärmste,
    das ist wirklich unschön. Aber Kopf hoch, davon lassen sich die Wichtelfreunde doch nicht unterkriegen :-)

    Gruß Marion

    AntwortenLöschen

Vielen Dank, dass du mir deine Zeit geschenkt hast und mir zu diesem Post etwas sagen möchtest ♥