Freitag, 7. Februar 2014

#einbuchstabedanebentiere [simpel] | 18 von 222

Das Rehkotz.

Hat immer einen Eimer in der Nähe.

Im Netz bereits weit verbreitet: die #einbuchstabedanebentiere. Die Spielregeln: Man nimmt ein beliebiges Tier und tauscht einen Buchstaben aus, lässt einen weg oder fügt einen hinzu, sodass ein neues Wort mit einem neuen Sinn entsteht. Dazu wird ein Satz geschrieben, der dies erläutert.
Gehört. Gesehen. Gelesen. Gemerkt. Und für euch hier gesammelt.

Kommentare:

  1. Hallo Kirstin,
    wie machst du das?
    Gib es zu, deine Tage sind doch länger als meine :-)
    Unfassbar wie fleißig du schreibst!
    Ich freue mich immer von dir zu Lesen und ich dachte mir... raus aus dem Verborgenen... jetzt sag ich dirs auch mal!
    Ganz liebe Grüße
    und eine gute Nacht,
    Verena

    AntwortenLöschen

Vielen Dank, dass du mir deine Zeit geschenkt hast und mir zu diesem Post etwas sagen möchtest ♥